Navigation:

Soll auch umbenannt werden: Hindenburgstraße.

Umbenennung

Hannover: Neue Namen für diese Straßen

Ein Expertenbeirat in Hannover hat sich dafürausgesprochen, neun Straßen in der Stadt umzubenennen, weil ihre Namensgeber in das NS-Unrechtssystem verstrickt waren.

Zu den kritisierten Persönlichkeiten gehören der frühere Reichspräsident Paul von Hindenburg (1847-1934), die Dichterin Agnes Miegel (1879-1964) und der Chirurg Ferdinand Sauerbruch (1875-1951), wie die Stadt Hannover am Donnerstag mitteilte.

Bereits im Frühjahr hatte die Stadt Hannover den früheren Hinrich-Wilhelm-Kopf-Platz am Landtag in Hannah-Arendt-Platz umbenannt, weil der frühere niedersächsische Ministerpräsident Kopf (1893-1961) mit dem NS-Regime zusammengearbeitet hatte. Insgesamt untersuchten die Beiratsmitglieder 463 Biografien von Personen, nach denen in Hannover Straßen benannt sind. Mehr als 30 Straßennamen stehen noch aus.

Zudem nahm der Beirat 72 Ehrengräber und 15 verstorbene Ehrenbürger in den Blick. Er schlug vor, in keinem Fall eine Ehrenbürgerschaft abzuerkennen und auch kein Ehrengrab zu entwidmen. Die Empfehlungen sind aber nicht bindend - das letzte Wort hat der jeweilige Stadtbezirk. Zu den Ehrenbürgern von Hannover gehört auch Hindenburg.

Erst vor kurzem hatte die Stadt Oldenburg dem ehemaligen Präsidenten die Ehrenbürgerschaft entzogen, weil er den Nationalsozialisten den Weg zur Macht geebnet habe. Im Fall des früheren Ministerpräsidenten Hinrich Wilhelm Kopf setzte sich die Stadt Hannover im Sommer über eine Empfehlung des Beirats hinweg und widmete das frühere Ehrengrab des SPD-Politikers um. Dem Beirat gehören Historiker sowie Vertreter aus Politik, Gewerkschaften, Kirchen und der jüdischen Gemeinde an. Das Gremium will 2016 seine auf zwei Jahre angelegte Arbeit abschließen. epd

Diese Straßen und Orte stehen auf der Liste:

Fritz-Beindorff-Straße

Julius-Brecht-Straße

Franziusweg

Hindenburgschleuse

Hindenburgstraße

Miegelweg

Sauerbruchweg

Sohnreystraße

Uhlenhuthweg

Frenssenufer


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok