Navigation:

Das Känguru-Baby und seine Eltern Rose und Anton (von links).

Zoo

Hannover: Nachwuchs bei den Riesenkängurus

Wochenlang war hin und wieder Bewegung im Beutel von Känguruweibchen Rose im Zoo Hannover zu sehen. Dann ein kleiner, nackter Kopf mit einer spitzen Schnauze und viel zu großen Ohren. Nun hat das Känguru-Jungtier die ersten kleinen Hüpfer auf dem roten Sand unternommen.

Hannover. Känguru-Babys werden nach etwa 33 Tagen geboren. Bei der Geburt sind sie gerade mal zwei Zentimeter groß und wiegen nur etwa 0,8 Gramm. Sie sind nackt, taub und blind. Instinktiv krabbeln sie in den mütterlichen Beutel. Dort saugen sie sich an einer Zitze fest.

Sie bleiben etwa acht Monate lang in dem Beutel, bevor sie zum ersten Mal auf Erkundungstour gehen. Doch auch danach hüpfen die Jungtiere immer wieder zurück oder stecken einfach den Kopf in den Beutel um zu trinken.

Rote Riesenkängurus stammen aus Australien. Sie ernähren sich von Gräsern, Kräutern und Laub. Ausgewachsen sind sie bis zu 1,40 Meter groß und 90 Kilogramm schwer. Sie werden bis zu 20 Jahre alt.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok