Navigation:
|
Grüne

Hannover: NS-Symbolik im Geburtstagsfilm?

Die Sequenzen dauern nicht einmal eine Sekunde. Der Film „This is Hannover“, den Auszubildende zum 775. Geburtstag der Stadt gedreht haben, zeigt auch kurz den Fackelläufer und den Fischreiter am Maschsee. Aus Sicht der Grünen zu viel der "NS-Symbolik".

Hannover. Parteichef Daniel Gardemin zeigte sich gestern „irritiert über NS-Symbolik im Video zum Jubiläum“.

Erschaffen hat die Skulpturen der Bildhauer Hermann Scheuernstuhl in den 1930er Jahren - tatsächlich in der NS-Zeit. Grünen-Chef Gardemin hätte sich deshalb „mehr Sensibilität und einen offeneren Umgang“ gewünscht. Die Einbindung müsse „kommentiert werden“, fordert er. CDU und FDP sehen das allerdings anders.

„Ich frage mich, wie die Grünen sich noch für ernsthafte Dinge einsetzen wollen, wenn sie sich mit so etwas beschäftigen“, kritisiert FDP-Fraktionschef Wilfried Engelke. Der Fackelläufer sei „Teil von Hannover“. CDU-Fraktionschef Jens Seidel sieht das genauso. Er wirft den Grünen „Kleingeistigkeit“ vor. Es sei schade, dass so der „sehr gute Imagefilm zerredet wird“.

Auch Michael Fürst, der Vorsitzender der Jüdischen Gemeinde, hat kein Problem mit dem Geburtstagsvideo. „Der Fackelläufer und der Fischreiter sind Teil der Stadt. Deshalb dürfen sie auch in dem Video auftauchen“.

Die Stadt verteidigt das Video ebenfalls gegen die grüne Kritik. „Die Kunst im Nationalsozialismus wird mit diesem Filmbeitrag weder thematisiert noch bewusst inszeniert“, sagt Stadtsprecher Alexis Demos. Dass die kritische Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus wichtig sei, stehe außer Frage. Deshalb befänden sich am Maschsee auch „Hinweistafeln, die auf die Entstehung des Maschsees und den Ursprung der Skulpturen hinweisen“, so Demos.

2011 waren diese installiert worden. Dem war eine lange Debatte vorangegangen, ob Scheuernstuhl überhaupt den Hitlergruß gemeint hatte. Historiker verwiesen damals darauf, dass der Bildhauer sich an griechischen Vorbildern orientiert habe, die 2300 Jahre vor der Machtübernahme Adolf Hitlers entstanden waren.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok