Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Müll-Wohnung in Flammen
Hannover Meine Stadt Hannover: Müll-Wohnung in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 02.07.2010
Die Scheiben der Müll-Wohnung sind zerbrochen, die Feuerwehr rückte mit einer Leiter über den Balkon an Quelle: Elsner
Anzeige

Freitag, kurz nach 9 Uhr: Der Gerichtsvollzieher (62) besucht mit einem Schlüsseldienst die Wohnung an der Kirchwender Straße (Zoo), will sie zwangsräumen. Als er vor der Haus steht, macht ihn die Hausverwalterin auf Brandgeruch aufmerksam. Auch er riecht es – und alarmiert die Feuerwehr. Zuerst gehen die Einsatzkräfte davon aus, dass der Bewohner noch zuhause ist. Als sie die Wohnung betreten, können sie den Mann nicht finden – der sitzt hundert Meter weiter in einem Straßenkaffee, beobachtet, die Löscharbeiten.

Die Einsatzkräfte können den Brandherd in der stark verrauchten Wohnung zuerst nicht lokalisieren. „Nahezu in der gesamten Wohnung lagerten Gegenstände“, sagt ein Feuerwehrsprecher – eine Messie-Wohnung, 50 Zentimeter hoch stapelt sich stellenweise Unrat. Nur mit Mühe erreichen die Feuerwehrleute den Brand im Wohnzimmer. Die Polizei nimmt den Mieter kurz darauf in dem Café fest.

Bei seiner Vernehmung gibt der Mann am Nachmittag zu, das Feuer selbst gelegt zu haben – er war wohl zu verzweifelt, sah keinen anderen Ausweg mehr. Weil noch andere Menschen im Haus waren, wird nun wegen besonders schwerer Brandstiftung ermittelt.

Verletzt wird bei dem Brand niemand, sechs Bewohner müssen evakuiert werden. Eine 66-Jährige Hausbewohnerin ist durch die Geschehnisse so aufgebracht, dass sie medizinisch betreut werden muss. Die Wohnung ist unbewohnbar, der Schaden beträgt 50.000 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Streit um Fluglärm und Bauverbote gewinnt das Land: Isernhagen hat die Klage gegen Bauverbote des Landes verloren.

02.07.2010

Die viertgrößte bundesweite Krankenkasse KKH-Allianz hat wegen der Einführung eines Zusatzbeitrags von acht Euro im Monat über fünf Prozent ihrer Mitglieder eingebüßt.

02.07.2010

Auf eine Hitzeschlacht müssen sich Niedersachsens Fußballfans beim Public Viewing an diesem Samstag einstellen. In Hannover sind allein 24 Sanitäter rund um die Parkbühne im Einsatz.

02.07.2010
Anzeige