Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Hannover: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:20 29.05.2017
Ein Rettungswagen brachte den Motorradfahrer in eine Klinik. Quelle: Archiv
Anzeige
Hannover

Gegen 14.10 Uhr kam es im Weidetorkreisel im Bereich der Ausfahrt zur Karl-Wiechert-Allee zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad.

Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 55-Jähriger mit seinem Renault Laguna auf der rechten Fahrspur im Weidetorkreisel, aus Richtung Klingerstraße kommend, unterwegs gewesen. Im weiteren Verlauf verließ er mit seinem Auto die Ausfahrt in Richtung der Karl-Wiechert-Allee. Noch in der Ausfahrt überfuhr der 55-Jährige eine durchgezogene Linie und wechselte auf die linke Fahrspur. Dort fuhr zeitgleich der 60-Jährige mit seiner Harley-Davidson, der ebenfalls den Weidetorkreisel in Richtung Karl-Wiechert-Allee verließ.

Der Motorradfahrer konnte zwar durch eine Vollbremsung noch eine Kollision verhindern, jedoch verlor er dabei die Kontrolle über sein Zweirad, stürzte auf die linke Fahrzeugseite und erlitt dadurch schwere Verletzungen. Ein alarmierter Rettungswagen brachte den Mann in eine Klinik. Den an der Harley-Davidson entstanden Schaden schätzt die Polizei auf etwa 1 000 Euro.

Von ots

Anzeige