Navigation:


Unfall

Hannover: Metallteil fliegt durch Windschutzscheibe

Gefährliche Überraschung: Ein 22 Zentimeter langes Stück einer Blattfeder krachte während der Fahrt durch die Windschutzscheibe eines Mercedes-Pkw. Es verletzte den 47-jährigen Fahrer schwer im Gesicht, ein dreijähriges Kind blieb unverletzt.

HANNOVER. Ein 47-jähriger Mercedesfahrer ist am Dienstag gegen 13.10 Uhr auf der B 6 in Stöcken von einem Metallteil schwer verletzt worden, das plötzlich während der Fahrt durch die Windschutzscheibe gekracht war. Ein dreijähriges Kind auf der Rückbank blieb unverletzt.

Der Mann kam aus Richtung Herrenhäuser Straße und fuhr auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Stöcken. Bei dem Metallteil handele es sich um ein 22 Zentimeter großes Stück einer Blattfeder. Woher es kam, ist noch ungeklärt. Es könnte von einem Lkw stammen, so ein Polizeisprecher. Der 47-Jährige konnte auf dem Standstreifen anhalten und den Rettungsdienst rufen. Er kam mit schweren Verletzungen im Gesicht in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall. Wer Hinweise zu dem Hergang des Unfalls geben kann, wird gebeten, Kontakt zum Verkehrsunfalldienst Hannover unter der Rufnummer 0511/109 18 88 aufzunehmen.

Von Andreas Krasselt


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kann Deutschland den ESC in Lissabon gewinnen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok