Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Messe-Leitsystem wird repariert
Hannover Meine Stadt Hannover: Messe-Leitsystem wird repariert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 15.02.2010
Herzstück: Die Zentrale des Verkehrsleitsystems. Quelle: Elsner/Archiv

Denn die Rechner in der Verkehrsmanagementzentrale (VMZ) wurden ausgetauscht, neue Software installiert.
Immer wieder gab es mit dem Leitsystem, dessen Hauptrechner aus der Expo-Zeit stammt, Probleme: Oft zeigte es Autofahrern falsche Geschwindigkeiten oder andere verwirrende Fehlinformationen an (NP berichtete).

Derzeit werden die Schilderbrücken im Simulationsmodus getestet, wie VMZ-Chef Hartmut Prüß erläuterte. Dabei handele es sich um „sehr komplexe Schaltprozesse“. Und erst wenn diese in der Theorie bestehen, werde man die elektronischen Tafeln und die dazugehörige Technik auch für alle Verkehrsteilnehmer in die Praxis umsetzen. Denn anders als bei den Tafeln an den Autobahnen 2 und 7 zeigen die nicht nur Staus, Baustellen oder Verkehrsbehinderungen an, sondern müssen etwa zur Messezeit auch die einspurige An- und Abfahrtssituation managen.

Für die Übergangszeit haben Arbeiter an etwa zwölf Standorten Blechschilder aufgestellt, die Verkehrsteilnehmern Geschwindigkeitsbegrenzungen zwischen dem Kreuz Buchholz und Messe Nord anzeigen. An der A 2 und der A 7 arbeitet die neue Technik bereits. Insgesamt kostet das Projekt etwa 350.000 Euro. mc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schnee und Eis zum Trotz: Die Gartenbetriebe und Kommunen in Niedersachsen rüsten sich für den Frühling.

15.02.2010

Bis zu 50.000 Narren sollen es am Sonnabend beim großen Karnevalsumzug in Hannover gewesen sein. NP-Reporter Hanne Riepenhoff hat sich als Krankenschwester unters Volk gemischt.

15.02.2010

Das niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege sieht die Entscheidung für einen Abriss des Landtagsgebäudes in Hannover mit gemischten Gefühlen.

15.02.2010