Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover-Marathon: Auch das Rahmenprogramm gibt Gas
Hannover Meine Stadt Hannover-Marathon: Auch das Rahmenprogramm gibt Gas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:19 11.03.2019
Beim Marathon ist auch jede Menge neben der Laufstrecke los –Trommler an der Hildesheimer Straße. Quelle: Petrow
Hannover

Der 29. Hannover Marathon wird nicht nur aus sportlicher Sicht ein riesiges Fest. Während sich am 7. April mehr als 25.000 Aktive aus rund 100 Nationen auf der Laufstrecke ins Zeug legen, geben für das bunte Rahmenprogramm wieder tausende Ehrenamtliche aus Vereinen, Verbände und Institutionen Vollgas. Beim offiziellen Kulturpartner, dem GOP-Varieté-Theater, enthüllten die Organisatoren des Sport-Events das Programm der insgesamt 57 Aktionspunkte.

Samba, Zumba, Kinderschminken

Mit über 20.000 Anmeldungen steuert das größte Laufspektakel Niedersachsens schon jetzt auf einen neuen Rekord zu. Da will das Rahmenprogramm natürlich nicht hinten anstehen. Im Gegenteil: „Der Hannover Marathon ist auch der beliebteste Marathon Norddeutschlands, weil das Programm bei den Menschen immer ganz hoch im Kurs steht“, lobte Veranstalterin Stefanie Eichel.

So soll es auch diesmal sein, Langweile kommt abseits der Strecke jedenfalls an keinem Abschnitt auf. Ob Sambaklänge, Zumba, DJs, Kleingartenfeste, Kinderschminken, Streetdrummers, Mitmachaktionen, Fantribünen, Chillzonen und viele Überraschungen mehr – beim Anfeuern der Aktiven kennt der Einfallsreichtum der vielen beteiligten Gruppen keine Grenzen.

Dabei wird es wieder vor allem musikalisch. Verschiedenste Trommelgruppen geben den richtigen Läufer-Rhythmus vor. Dabei sind die Formationen ebenso bunt gemischt wie das Läuferfeld auf der Strecke. Brasilianische Samba, Dixie aus den amerikanischen Südstaaten und afrikanische Klänge sorgen für Stimmung. Für Hunger und Durst ist mit einem großen Angebot an Speisen und Getränken ebenfalls gesorgt. An einigen Ständen gibt es sogar Freibier oder Bratwurst gratis, wobei sich die Gruppen über Spenden für den guten Zweck freuen.

Von André Pichiri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sturmtief Eberhard hatte am Sonntag den Zugverkehr teilweise zum Erliegen gebracht. Das bescherte „Hallo Taxi 3811“ ein besonders gutes Sonntagsgeschäft. Am Montag hatten es Pendler immer noch schwer, von Nordrhein Westfalen nach Hannover zu kommen.

11.03.2019

Mit der Verteilung von Schwimmzeiten sind die meisten Vereine nicht zufrieden – sie hätten gerne mehr, vor allem in den Abendstunden, hat eine Befragung der Stadt ergeben.

11.03.2019

Jugendliche dreier Schulen aus Hannover tüfteln für die „Jet Challenge“ derzeit an einem besonders energieeffizienten Elektroauto. Das Projekt soll junge Menschen für Technik begeistern.

11.03.2019