Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Mann zielt mit Waffe auf Polizisten
Hannover Meine Stadt Hannover: Mann zielt mit Waffe auf Polizisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:19 06.03.2016
Anzeige
Hannover

Die Beamten waren von einer Anwohnerin gerufen worden, weil sie mehrere Schüsse gehört hatte. Verursacher war offenbar der betrunkene 32-Jährige. Nach der Schussabgabe aus der inzwischen offenbar ungeladenen Waffe verließ der Mann seine Wohnung. Im Hausflur wurde er von weiteren Beamten festgenommen.

Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellten die Ermittler zwei Waffen sicher – einen so genannten Deringer und eine Pistole. Zudem fanden sie Patronenhülsen. Es handelt sich vermutlich um Schreck- und Gaskartuschen. Gegen den 32-Jährigen läuft nun ein Verfahren wegen Verstoß gegen das Waffengesetz und Bedrohung.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das hannoversche Bürgerradio Leinehertz gibt sich einen „neuen Anstrich“: Von Montag an gehen die neuen Jingles (Erkennungsmelodien) und Eigen-Werbe-Spots über den Sender, alle frisch vertont und mit einer bekannten Stimme eingesprochen. Alles zusammen ergibt den „neuen Stationsound“, also das, woran die Hörer bald ganz schnell erkennen sollen: „Hey, das ist doch Radio 106,5 Leinehertz!“

08.03.2016

Der „Gelbe Sack“ kann ein Killer sein, genauer: das blassrote Bändchen am unteren Ende, mit dem der Abfallsack für Leichtverpackungen (Symbol „Grüner Punkt“) ebenso wie der für Altpapier verschlossen werden soll. Das zumindest fürchten Tierschützer – und die Tiermedizin gibt ihnen recht.

08.03.2016

In Hannover startet am Sonntag der erste verkaufsoffene Sonntag in diesem Jahr. Auch in Springe, Laatzen, Lehrte und Isernhagen kann geshoppt werden.

04.03.2016
Anzeige