Navigation:

Das Wohnmobil brannte komplett aus.© Dillenberg

Unglück

Hannover: Lovemobil brennt in Kaltenweide aus

In der Nacht ist an der L 190 bei Kaltenweide ein Lovemobil ausgebrannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Hannover. Eine 20-jährige Zeugin hatte im Vorbeifahren das Feuer an dem Wohnmobil an der Weiherfeldallee bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert.

Das an einem Waldweg abgestellte Fahrzeug brannte trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr vollständig aus. Durch die Flammen wurde auch ein in der Nähe stehender Baum in Mitleidenschaft gezogen. Verletzte gab es nicht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 5 000 Euro beziffert.

Die Brandursache ist noch unklar - war es Brandstiftung? Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise an 0511-109-5555.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok