Navigation:
SO SOLL ES AUSSEHEN: Regionspräsident Hauke Jagau, Architektin Gesche Grabenhorst, Schulleiterin Kathrin Nippold, Projektleiter Carsten Breuer und Architekt Roger Ahrens (von links, kleines Foto) gestern beim Richtfest. Die Schule bekommt drei Geschosse und ist gut 100 Meter lang.Foto: Schaarschmidt/Repro: Region

SO SOLL ES AUSSEHEN: Die Schule bekommt drei Geschosse und ist gut 100 Meter lang.© Region Hannover

|
Förderschule

Hannover: Lernwelt für 21 Millionen Euro

Als das Land grünes Licht für den Fortbestand der Förderschulen in Niedersachsen gegeben hatte, war dies für die Region Hannover der lang ersehnte Startschuss für den Bau des Schulförderzentrums Auf der Bult (Südstadt). Das war vor neun Monaten, am Dienstag feierte die Behörde mit Architekten, Bau-Projektleitung und Kommunalpolitikern Richtfest.

Hannover. „Hier entsteht eine Lernwelt, die den Schülern ganz neue Möglichkeiten eröffnet“, sagte Re- gionspräsident Hauke Jagau mit deutlich spürbarer Vorfreude.

Immerhin rund 21 Millionen Euro lässt sich die Region das Bauprojekt kosten, fertiggestellt soll es zum Ende der Sommerferien 2018 sein. Das dreigeschossige Gebäude an der Janusz-Korczak-Allee gegenüber dem Kinderkrankenhaus bietet mit seiner Gesamtfläche von rund 7800 Quadratmetern Platz für 124 Räume. Die zwei repräsentativen, hellen Pausenhallen und die beiden unterschiedlich großen Innenhöfe gliedern das Gebäude und sorgen für Übersichtlichkeit und Licht. Zurzeit besuchen 160 Schülerinnen und Schüler die Förderschule Auf der Bult.

Den Status hat die Einrichtung, weil die Schüler zum Teil erhebliche emotionale oder soziale Auffälligkeiten haben. Die Schüler werden dort nach Vorgaben einer Grund- und Hauptschule bis Klasse neun unterrichtet. Die meisten Kinder waren durch ihr hohes Aggressionspotenzial aufgefallen und bleiben durchschnittlich knapp zwei Jahre in der Förderschule Auf der Bult, bevor sie an ihre alten Schulen zurückkehren oder eine Ausbildung beginnen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok