Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Leibniz-Ring an Näder verliehen
Hannover Meine Stadt Hannover: Leibniz-Ring an Näder verliehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:26 19.12.2017
Ausgezeichnet: Hans Georg Näder. Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

Der Presse Club Hannover ehrte den 56-Jährigen für sein „herausragendes Engagement“, behinderten Menschen eine große Mobilität durch Medizintechnik zu ermöglichen, wie der Verein mitteilte. Der Presseclub verleiht den Leibniz-Ring seit 20 Jahren jährlich an herausragende Persönlichkeiten.

Näder steht seit 1990 an der Spitze des Familien-Unternehmens Ottobock, dass 1919 von Otto Bock gegründet worden war. Er habe die Firma in einen Hightech-Konzern verwandelt und zur Weltmarke gemacht, heißt es in der Begründung des Preiskuratoriums: „Ihm geht es darum, dass überall auf der Welt Menschen nach Amputationen oder Lähmungen Mitglieder der Gemeinschaft bleiben können.“ Sein Verdienst sei, das Leben mit einer Behinderung „aus der Tabuzone geholt zu haben“. Die Laudatio vor rund 500 geladenen Gästen hielt Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD).

Ottobock ist derzeit nach eigenen Angaben mit mehr als 7.600 Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern tätig. Das Unternehmen entstand 1919 in Berlin, um Versehrte des Ersten Weltkriegs mit Prothesen zu versorgen. Nach dem Zweiten Weltkrieg zog Ottobock nach Duderstadt an der innerdeutschen Grenze um.

Der Preis erinnert an den Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz (1646-1716), der 40 Jahre lang in Hannover wirkte. Zusätzlich zum Preisgeld erhalten die Preisträger einen eigens für sie hergestellten Ring, der aus einem Wettbewerb für Goldschmiede ausgewählt wird. Im vergangenen Jahr wurden der Ring und 16 Entwürfe gestohlen - bis heute sind sie trotz intensiver Fahndung nicht wieder aufgetaucht.

Zu den bisherigen Preisträgern gehören die Schauspielerin Maria Furtwängler, der Sänger Peter Maffay und die frühere Bundestagspräsidentin Rita Süssmuth (CDU). epd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige