Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Landtagsneubau nimmt erste Hürde
Hannover Meine Stadt Hannover: Landtagsneubau nimmt erste Hürde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 30.04.2010
Trotz Protesten: Der Landtagsneubau rückt näher Quelle: Thomas
Anzeige

Der Entwurf des Kölner Architekten Eun Young Yi habe 435 von 500 möglichen Punkten erhalten und sei damit der beste unter den drei Erstplatzierten des Wettbewerbs. Untersucht wurde unter anderem, ob der Entwurf im veranschlagten Kostenrahmen bleibt und sich in der vorgesehenen Zeit umsetzen lässt. Der marode Plenarsaal von 1962 soll durch einen Neubau ersetzt werden. Gegner halten dies in Zeiten knapper Kassen für verzichtbar.

Ob und wann der Bauauftrag vergeben wird, steht wegen der vielfältigen Proteste gegen das 45-Millionen-Euro-Projekt noch nicht fest. Zunächst müsse die Vergabekammer über das Verfahren entscheiden, was der Gewinner eines bereits 2002 durchgeführten Architektenwettbewerbs angestrengt hat, erklärte das Finanzministerium. Bereits damals waren Planungen für einen Neubau angelaufen, die später fallengelassen wurden.

Unabhängig vom grünen Licht des staatlichen Baumanagements will Landtagspräsident Hermann Dinkla (CDU) das Projekt einer externen Machbarkeitsstudie unterziehen. Fachleute sollen in den nächsten Monaten sicherstellen, dass der Neubau nicht teurer wird als vorgesehen.

Seit längerem protestiert eine Bürgerinitiative gegen den Neubau, obwohl sich die Mehrheit des Parlaments dafür ausgesprochen hatte. Außerdem wurde ein Volksbegehren gegen den Abriss beantragt. Auch hat die Witwe des Landtagsarchitekten von 1962, Eva Oesterlen, angekündigt, gegen einen Abriss klagen zu wollen. Vor allem Denkmalschützer stellen sich gegen einen Abriss des Plenarsaals aus den Nachkriegsjahren. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Gegen den geplanten Abriss des Landtags-Plenarsaals in Hannover ist ein Volksbegehren beantragt worden.

19.04.2010
Meine Stadt Niedersächsischer Landtag - Architektenkammer gegen Abriss

Die Architektenkammer Niedersachsen hat sich gegen einen möglichen Abriss des Niedersächsischen Landtags ausgesprochen.

20.02.2009

Der Landtag in Hannover soll ein von Grund auf neues Erscheinungsbild bekommen. Dies soll nicht nur architektonisch durch den Neu- oder Umbau des Plenarbereichs, sondern auch durch eine interessantere Gestaltung der Sitzungswochen und ihrer politischen Debatten ermöglicht werden, wie Landtagspräsident Hermann Dinkla (CDU) sagte.

02.09.2009

Die legendäre Luxusauto-Rallye „Gumball 3000“ bleibt in Niedersachsen verboten. Das entschied das Oberverwaltungsgericht am Freitag in Lüneburg und bestätigte damit ein Urteil des Verwaltungsgerichts in Hannover.

30.04.2010

Um eine oberirdische Verlängerung der Stadtbahnlinie D durch die Sallstraße ist offenbar eine Geisterdiskussion geführt worden.

29.04.2010

Ein Autofahrer (39) wurde am Donnerstag bei einem Unfall auf der B 217 nahe Wettbergen lebensgefährlich verletzt. Offenbar war er alkoholisiert.

29.04.2010
Anzeige