Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Ladendieb stiehlt Kleidung für 2500 Euro
Hannover Meine Stadt Hannover: Ladendieb stiehlt Kleidung für 2500 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 08.02.2016
Die Polizei hat am Freitag einen Ladendieb festgenommen, der offenbar im großen Stil gestohlen hat.
Anzeige
Hannover

Ein Ladendetektiv eines Kaufhauses hatte den 35-Jährigen beobachtet, als er mehrere Kleidungsstücke an sich nahm und das Geschäft verließ, ohne diese zu bezahlen. Der Detektiv hielt den Ladendieb fest und alarmierte die Polizei.

Die Beamten stellten bei der Überprüfung des Mannes weiteres Diebesgut aus anderen Bekleidungsgeschäften sicher.

Ein Richter des Amtsgerichts Hannover ordnete auf Antrag der Staatsanwaltschaft Hannover eine Durchsuchung der Wohnung des Täters in Isernhagen an. Dabei stellten die Fahnder 50 Kleidungsstücke im Gesamtwert von etwa 2500 Euro sicher, die offenbar ebenfalls aus Ladendiebstählen stammen. Der 35-Jährige gestand mehrere Taten und wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Rosenmontag 
mit der NP vor dem Hauptbahnhof ist abgesagt - wegen des Wetters.

08.02.2016

Drei 96-Nachwuchsspieler (18, 19) sind in der Nacht zum 2. Februar in Lauenau festgenommen worden. Beamten war aufgefallen, dass die drei jungen Männer zwei verschiedene Kennzeichen an ihrem Auto hatten.

08.02.2016

Große Teile des Stadtbahnverkehrs in Hannover liefen am Montagmorgen nicht. Grund für die Störung soll eine Stadtbahn sein, die vor der Station Steintor liegen geblieben war.

08.02.2016
Anzeige