Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Kreative Infa bis in die Nacht
Hannover Meine Stadt Hannover: Kreative Infa bis in die Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 11.10.2016
IHR KINDERLEIN KOMMET: Weihnachten ist auf der Infa immer ein Thema – in der Christmashalle.
Hannover

Und gleich am ersten Tag gibt es eine Premiere: Von 18 bis 22 Uhr lädt die „Infa-Kreativ-Nacht“ zum verlängerten Bummeln ein. Selbermachfans können zusammen in der Stricklounge handarbeiten, in Workshops neue Näh- und Basteltipps ausprobieren, Schmuck herstellen oder Porzellan bemalen. Auch die Online-Plattform „Dawanda“, das Modemagazin „Burda style“ und „Makerist“ haben in der Kreativ-Nacht geöffnet. Makerist ist die führende Online-Handarbeitsschule, sie ist zum ersten Mal auf der Infa und bietet viele Workshops am Abend an.

Ein großer Star der Szene kommt zur „Cake World Germany“, der Sondermesse der Infa, die auch gleich am ersten Wochenende stattfindet: Mehrere hunderttausende Fans hat der gefeierte Youtube- und Facebook-Star Sally. Die Grundschullehrerin ist mit eigenem Stand vom 15. bis 17. Oktober auf dem Messegelände, zeigt Lieblingsrezepte und gibt Autogramme. Und auch Moderatorin Enie van de Meiklokjes kocht und backt.

Am zweiten Infa-Wochenende steigt die Babymesse Infalino. Viele Fachleute halten im Forum Vorträge, es gibt eine Kinder-Eltern-Kochshow, und Kinderbuchautoren wie Ingo Siegner und Stephanie Schneider lesen. An dem zweiten Wochenende ist auch das große Infa-Kinderfest.

Ein großer Anziehungspunkt wird an allen Tagen wieder die Weihnachtsausstellung in der Christmashalle. Die Lebensarthalle lädt zum Flanieren ein, rund ums Heim geht es in der „Bauen- und Wohnen“-Halle, TV-Star Jana Ina Zarrella und Haarstylistin Marlies Möller kommen zum Talk in die „Beauty, Fashion und Style“-Halle.

Die Infa

Von Sonnabend, 15. Oktober, bis Sonntag, 23. Oktober, ist wieder Infa-Zeit. Täglich ist die Verbrauchermesse von zehn bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen an der Messekasse 13,50 Euro, ermäßigt 12,50, das
 Junior-Ticket zwischen 13 und 17 Jahre kostet 8,50 Euro. Kinder bis zwölf Jahre haben freien Eintritt. Wer online bucht, spart pro Ticket zwei Euro.

Die Infa-Kreativ-Nacht beginnt am Sonnabend, 15. Oktober, um 18 Uhr (Einlass ab 17 Uhr, Ende um 22 Uhr). Tickets kosten an der Abendkasse 8,50 Euro, online 6,50 Euro. Tipp: Wer ein Tagesticket besitzt, kann auf der Messe bleiben, ohne erneut Eintritt zu zahlen.
Der Freundinnen-Tag ist am Freitag, 21. Oktober – da zahlen zwei Freundinnen pro Karte nur 8,50 Euro an der Messekasse.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!