Navigation:
An Himmelfahrt: Jedes Jahr kommen etwa 40 000 Jazzfans auf den Trammplatz.

An Himmelfahrt: Jedes Jahr kommen etwa 40 000 Jazzfans auf den Trammplatz.
© Foto: Archiv

Swinging Hannover

Hannover: Klaus Doldinger jazzt auf dem Trammplatz

Mehrere Anläufe hat der Jazz Club gebraucht, jetzt hat es endlich geklappt: Klaus Doldinger, erfolgreichster deutscher Jazzmusiker und Komponist etwa von der Tatort-Melodie, tritt beim Jubiläums-Festival des Jazz Clubs auf. Vorher soll sich der dann 81-Jährige noch ins Goldene Buch der Stadt Hannover eintragen.

hannover. Klaus Doldinger ist der erfolgreichste deutsche Jazzmusiker und Komponist, sein „Tatort“-Thema ist der Soundtrack der Nation. Auch die Titelmelodie vom Weltkriegsdrama „Das Boot“ kennt jeder. Am 12. Mai wird Doldinger 81 Jahre alt – und ist zwei Wochen später Stargast bei „Swinging Hannover“, dem großen Festival des Jazz-Clubs an Himmelfahrt (25. Mai) auf dem Trammplatz.

„Klaus Doldinger in Hannover, das ist eine Herzenssache, auch für mich. Ein bescheidender Musiker, der die Herzen verzaubert mit der Musik, die er macht“, schwärmte Jazz-Club-Chef Thomas Hermann, als er im Rathaus das Programm vorstellte. Ein Starjazzer wie Doldinger bei Swinging Hannover – einfach passend zur 50. Ausgabe der Veranstaltung, die einst bescheiden auf den Stufen der Oper mit zwei Bands begonnen hatte (siehe Info).

Man habe mehrere Anläufe unternommen, bevor Klaus Doldinger zugesagt habe, verriet Hermann. Und wenn er dann schon mal in der Stadt ist, soll sich der Musiker auch gleich ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Doldinger tritt mit seiner Passport-Band auch beim Jazzbandball am Vorabend von Himmelfahrt (24. Mai ab 19 Uhr) im Kuppelsaal des HCC auf, beim kostenfreien Open Air auf dem Trammplatz können Fans mit ihm dann ab 13.30 Uhr rechnen.

Weitere Gäste in diesem Jahr sind die mehrfach preisprämierten Bonita & The Blues Shacks aus Hildesheim, Pimpi Panda (Funk, Neo-Soul aus Berlin) und die Lothar Christ Hannover Big Band feat. Kai Peterson-Henry und Max Pollack.

Hauptsponsor ist zum 13. Mal Enercity, für Vorsitzende Susanna Zapreva ist dieses Engagement alles andere als nur eine Pflicht: „Wir sind mehr als nur ein Energielieferant. Wir wollen ein Teil von Hannover sein und Teil von etwas sein, das die Stadt lebenswerter macht.“

Karten für den Jazzband-Ball gibt es ab sofort bei allen Vorverkaufsstellen und beim Jazz- Club direkt. Die Abendkasse hat am 24. Mai auch geöffnet.

Swinging Hannover

Das erste „Swinging Hannover“ im Jahr 1967 an Himmelfahrt fand noch ganz bescheiden mit nur zwei hannoverschen Bands statt – auf den Stufen vor der Oper. Neben der „Storyville Jazzband“ trat die sechsköpfige Combo „Happy Jazz & Co“ mit flottem Dixie und Swing auf, rund 200 vorwiegend junge Zuhörer hatten damals die Premiere verfolgt. Die beiden Bands hatten sich erst kurz vorher gegründet und wurden später die Hausbands des Jazz-Clubs. Auf dem Trammplatz umgezogen ist Swinging Jazz 1971. Anlass für den Umzug war der U-Bahnbau, der den Opernplatz für längere Zeit unbenutzbar machte.

 

Von Andreas Voigt


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok