Navigation:

© Dröse

|
Hannover

Hannover: Klagesmarkt-Bunker ist Geschichte

Viel ist nicht mehr übrig vom Weltkriegsbunker unter dem Klagesmarkt in Hannover. Voraussichtlich bis Weihnachten sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Hannover. Hannover. Bagger sind damit beschäftigt, die letzten Betonreste zu entfernen, die den Untergrund für das massive Bauwerk bildeten. Danach soll die Baugrube an die städtische Wohnungsgesellschaft GBH übergeben werden, die auf dem Gelände ihre neue Zentrale sowie Wohnungen errichtet.

Vor dem Frühjahr werden die Bauarbeiten aber nicht beginnen. Die GBH will erst die Frostperiode abwarten. Damit bis dahin die Baugrube nicht voll Wasser läuft, hat die Stadt bereits damit begonnen, diese mit großen Mengen Sand zu verfüllen. Das ist günstiger, als permanent Wasser abpumpen zu müssen.

Insgesamt ging der Abriss des Bunkers ohne größere Probleme über die Bühne. Anders als beim Abriss des Bunkers an der Lönsstraße im Zooviertel hat es keine massiven Beschwerden von Anwohnern gegeben.

Zum Bunker gibt es nun übrigens auch eine Dokumentation im Internet auf der Homepage der Stadt Hannover.

Von Christian Bohnenkamp


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Vier Spiele Sperre für Sané - 96 verzichtet auf weiteren Einspruch. Richtig so?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok