Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Kinderboom macht Container-Kitas nötig
Hannover Meine Stadt Hannover: Kinderboom macht Container-Kitas nötig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 25.06.2015
KEINE DAUERLÖSUNG: Die Container-Kita Pusteblume am Welfenplatz. Quelle: Kateryna Kostyrko
Anzeige
Hannover

Innerhalb eines Jahres wird die Zahl der Ein- bis Zweijährigen zum Jahresende aller Voraussicht nach um 610 Kinder zugenommen haben. Ein Rekord! Im Zeitraum von 2008 bis 2014 etwa war es noch ein Zuwachs um 315 Kleinkinder gewesen, die Anlass zum Jubeln gegeben hatten. Aber eben nicht nur zum Jubeln.

Der enorme Anstieg der Kinderzahlen in der Stadt führte auch in Verbindung mit dem Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz bereits zu einem ambitionierten Ausbauprogramm, bei dem ebenfalls regelmäßig nachgebessert wurde. „Von den früheren Steigerungsprognosen ausgehend, befinden wir uns mit dem Programm im Plan“, betonte Walter gestern im Jugendhilfeausschuss. Doch die Kinderzahlen steigen noch schneller als gedacht: „Bei dieser Beschleunigung kommen wir an die Grenzen des Machbaren.“

Die Verwaltung werde den geplanten Ausbau erweitern und beschleunigen müssen. „Wir prüfen derzeit, ob wir dabei auch zu unkonventionellen Mitteln greifen müssen“, so Walter. Dabei denkt er vor allem an den Einsatz von Containern, wie er sich etwa bei der Kita Pusteblume durchaus bewährt habe.

Eine Lösung, die natürlich nicht auf Dauer, sondern immer nur vorübergehend sein könne. Aber selbst bei optimalen Bedingungen würden vom Wunsch bis zur Eröffnung eines Kita-Neubaus wenigstens zwei Jahre vergehen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alarm bei der Polizei am Montagmittag: Gegen 11.30 Uhr war ein 13-Jähriger im Bereich der Bult seiner Mutter davon gelaufen. Ein Sucheinsatz begann.

22.06.2015

Überraschend wurde gestern Hans-Henning B. (55) vom Vorwurf des versuchten Mordes und der versuchten Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion freigesprochen.

22.06.2015

Die Haftrichterin hat in der Haftprüfung den Antrag auf Entlassung des 40-jährigen Werkstattbesitzers Bassam A. am Nachmittag abgelehnt. Die Behörden sehen nach wie vor eine Notwehrsituation als nicht gegeben an.

22.06.2015
Anzeige