Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Keine Taxis mehr in der City?
Hannover Meine Stadt Hannover: Keine Taxis mehr in der City?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 07.01.2013
Noch gibts ihn: Taxistand am Steintor. Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

In den Zeichnungen, die bisher veröffentlicht wurden, gibts weder am Party-Viertel Steintor einen Halteplatz, noch gibt es einen Ersatz für die Plätze, die am Anzeiger-Hochhaus weggefallen sind. Lediglich der große Taxiplatz am Hauptbahnhof ist verzeichnet.

Peter Größer, Vorsitzender des Allgemeinen Taxifahrervereins, vermutet, die Planer hätten die Standplätze schlicht vergessen: „Taxis werden in Hannover leider nur geduldet.“ Größer weist darauf hin, dass die aktuellen Überlegungen für den Umbau der Bahnlinie am Straßenrand immer einen Wechsel zwischen einigen Parkplätzen und Bäumen vorsehen. Für Taxistände sei das untauglich. „Wenn die wartenden Kollegen den Wagen vorziehen, müssten sie immer in den fließenden Verkehr ausscheren.“

Stadtsprecherin Konstanze Kalmus betonte gestern, es habe nichts zu bedeuten, dass keine Taxistände eingezeichnet seien: „Das ist im derzeitigen Stand der Planung nicht üblich.“ Sie würden eingearbeitet, wenn die Entwürfe konkreter würden. Auch ein Ersatz für den gestrichenen Platz am Anzeiger-Hochhaus werde dann geschaffen. Gedacht sei an den Bereich zwischen Langer Laube und Kurt-Schumacher-Straße in Richtung Klagesmarkt.

Die Politik ist überrascht. „Da muss von Region und Stadt schleunigst nachgeplant werden“, so Meike Schümer von den Regionsgrünen. Ihr hannoverscher Kollege Michael Dette: „Wir werden darauf drängen, dass Taxen angemessen berücksichtigt werden.“

Wilfried Engelke (FDP): „Die Pläne sind mit der heißen Nadel gestrickt - es kam vor allem darauf an, viele Bäume einzuzeichnen.“ Felix Blaschzyk (CDU) kritisiert: „Das Taxigewerbe wird immer zu spät eingebunden,

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige