Navigation:

© dpa

Bankdaten

Hannover: Immer mehr Steuersünder zeigen sich selbst an

Die Zahl der Selbstanzeigen von Steuersündern in Niedersachsen nimmt im Zusammenhang mit den gestohlenen Bankdaten immer weiter zu.

Das Finanzministerium berichtete am Mittwoch in Hannover, inzwischen hätten sich 98 Steuersünder beim Finanzamt angezeigt. Es gehe um nicht versteuerte Einnahmen von 21,6 Millionen Euro. Für den Staat bedeutet das geschätzte Mehreinnahmen von rund 7,7 Millionen Euro.

Bis zum Dienstag waren nach Angaben des Finanzministeriums 54 Selbstanzeigen eingegangen. Wer sich beim Finanzamt anzeigt, kann straffrei ausgehen. Die Bundesregierung will die angebotene CD mit Daten von Steuersündern kaufen. lni


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok