Navigation:
ERFOLG: DieFachmesse fürLandtechnikkommt allezwei Jahre nachHannover und giltals eine derwichtigstenMessen in derStadt. Jetztwerden weit über450 000 Besuchererwartet.

ERFOLG: Die Fachmesse für Landtechnik kommt alle zwei Jahre nach Hannover und gilt als eine der wichtigsten Messen in der Stadt.© Peter Steffen

|
Messe

Hannover: Hotelpreise steigen zur Agritechnica dramatisch

Sie ist die Weltleitmesse für Landtechnik: Vom 8. bis 14. November findet die Agritechnica statt, erwartet werden vom Veranstalter weit über 450.000 Besucher. Die große Nachfrage nach Hotelzimmern führt aktuell wieder zu starken Preisanstiegen um über 150 Prozent im Vergleich zum Normalpreis, hat eine Buchungsplattform ermittelt.

Hannover. Am Wochenende beginnt die Fachmesse für Landtechnik Agritechnica (zunächst nur fürs Fachpublikum) - und die Hotelpreise schießen durch die Decke. Der Hotel-Reservierungsservice „hotel.de“ hat jetzt herausgefunden, dass die Übernachtungskosten in Hannover überproportional steigen - um mehr als 156 Prozent über den Normalpreis.

Zum Vergleich: In Köln zur Möbelfachmesse IMM Cologne und zur Architektenmesse BAU in München steigen die Kosten um jeweils 60 Prozent, zur Tourismusbörse ITB in Berlin lediglich um 35 Prozent. Durchschnittlich zahlt ein Messegast in den kommenden Messetagen je Nacht und Zimmer 230 Euro. Außerhalb der Messetage beträgt der Preis im November 90 Euro. Zur Agritechnica 2013 musste der Hotelgast 202 Euro pro Nacht und Zimmer (plus 138 Prozent) zahlen, 2011 waren es 186 Euro und damit ein Messeaufschlag von 119 Prozent. „hotel.de“ hat allerdings nur Buchungen über sein Portal für Reservierungen in Stadthotels berücksichtigt, nicht die Buchungen im Umland.

Ein konkretes Beispiel für die Preissteigerung während der Agritechnica (10. bis 14. November für die Öffentlichkeit): Das Low-Budget-Hotel Priceotel nimmt normalerweise 59 Euro pro Zimmer und Nacht, zur Agritechnica verlangt es 388 Euro - ohne Frühstück.

„Die Messen werden immer erfolgreicher, deshalb wird auch der Bedarf immer größer. Und die Agritechnica ist inzwischen eine Erfolgsgeschichte“, sagt Hannovers Tourismuschef Hans Nolte. Er betont, dass sich die aktuellen Zimmerpreise noch im mittleren Preissegment befänden: „Wir waren schon mal bei über 300 Euro pro Nacht.“ Der Durchschnittspreis bei Hotelzimmern, die die Marketing-und-Tourismus GmbH (HMTG) vermittele, liege zurzeit bei 180 bis 220 Euro.

Benjamin Wirtz, Leiter der HMTG-Zimmervermittlung, sagte, man buche Hotels seit Jahren in einem Radius von 100 Kilometern um Hannover. Die meisten Hotels in und um Hannover seien lange vor Messebeginn ausgebucht - zur Agritechnica vor allem von Sonntag bis Mittwoch.

Hannovers Gastronomie freuts: Ob Paulaner am Thielenplatz, Meiers Lebenslust oder das Brauhaus Ernst August: Jeden Abend ist gut zu tun. „Wir haben allenfalls Restplätze, sonst sind wir mit 650 Gästen jeden Abend voll belegt“, sagt Philipp Aulich vom Brauhaus.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok