Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Hitzeschlacht beim Public Viewing
Hannover Meine Stadt Hannover: Hitzeschlacht beim Public Viewing
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:58 02.07.2010
Sonnabend machen wir Argentinien nass: Vanessa machts schon mal vor Quelle: Heusel

Hannover. Das WM-Viertelfinale Deutschland - Argentinien verspricht nicht nur auf dem Rasen in Kapstadt eine heiße Partie zu werden. Bei angekündigten Temperaturen von bis zu 36 Grad drohen den Zuschauern vor den Leinwänden in Hannover, Braunschweig, Osnabrück oder Oldenburg Kollapse und Kreislaufzusammenbrüche.

Viele Veranstalter haben Vorkehrungen für diese besondere Situation getroffen. In Hannover stehen an den zentralen Standorten Parkbühne und Stammestraße insgesamt 24 Sanitäter, vier Rettungswagen und fünf Sani-Wagen der Feuerwehr bereit. Auch das Rote Kreuz verstärkt die Einsatzkräfte.

Die Stadt Hannover rechnet mit 20 000 bis 25 000 Fans, die sich den Fußball-Klassiker unter freiem Himmel anschauen wollen. Eine Alternative, die Schutz vor der heißen Sonne bietet, ist die WM-Übertragung in der AWD-Hall. Weil gleichzeitig auch das Schützenfest in Hannover nur einen Steinwurf entfernt viele Besucher anlockt, rechnet die Polizei in der Landeshauptstadt mit einem Großeinsatz.

Auch kommerzielle Public Viewing-Anbieter wie in Oldenburg haben auf das heiße Wetter reagiert. Sie bieten das Wasser an den Getränkeständen zu reduzierten Preisen für 1 Euro an. Kinobetreiber wie in Braunschweig hoffen, von der Hitzewelle profitieren zu können. Sie werben mit großem Bild, satten Sound und toller Stimmung für die „komfortabelste Art“, Fußball live im Kinosaal erleben zu können.

In Wolfsburg, Stadt des deutschen Meisters von 2009, können die Fans am Samstag erstmals Public Viewing auf einem zentralen Platz verfolgen. VfL-Manager Dieter Hoeneß und Oberbürgermeister Rolf Schnellecke haben sich darauf, eine Großbild-Leinwand auf dem Hollerplatz am Kunstmuseum in der City aufzustellen. Rund 5000 Zuschauer werden erwartet. dpa

Public Viewing in Hannover - hier gehts zur Übersicht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Starke Signale aus Hannover: Der Autozulieferer Continental erwartet nach einem guten ersten Halbjahr nun für 2010 deutlich bessere Geschäftsergebnisse als bisher.

02.07.2010

Junge Tiere auf Abwegen: Vierzehn Ponys sind von einer Weide in der Nähe von Hannover ausgebüxt. Die Tiere liefen orientierungslos durch Hemmingen.

02.07.2010

Die Stadt hat zügig auf die Diebstähle auf hannoverschen Friedhöfen reagiert: Ein Wachdienst soll nun skrupellose Kriminelle abschrecken.

01.07.2010