Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Hier ist Weihnachten geöffnet
Hannover Meine Stadt Hannover: Hier ist Weihnachten geöffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:49 23.12.2015
Anzeige
Hannover

Ämter: Das Neue Rathaus ist an Heiligabend, Weihnachten, Silvester und Neujahr geschlossen. Das Bürgerbüro dort hat von Montag, 28., bis Mittwoch, 30. Dezember, geöffnet (8.30-16 Uhr). Alle Bürgerämter sind von heute bis Sonntag, 3. Januar, dicht. Ausnahme: das Bürgeramt Mitte. Es ist am Montag, 28. (8-14 Uhr), Dienstag, 29. (8-18 Uhr), und Mittwoch, 30. Dezember (8-12 Uhr), geöffnet.

Bibliotheken: Alle Stadtbibliotheken sind Heiligabend, an Weihnachten, Silvester, Neujahr und am Sonnabend, 2. Januar, geschlossen. Auch hier gibt es eine Ausnahme: Die Zentrale Stadtbibliothek an der Hildesheimer Straße, öffnet am 2. Januar (11-16 Uhr).

Museen: Donnerstag ist lediglich die Kestnergesellschaft geöffnet (11-14 Uhr). Freitag öffnet sie ebenfalls (11-18 Uhr), genau wie das Landesmuseum (10-17 Uhr), das Wilhelm-Busch-Museum (11-18 Uhr) und der Kunstverein (11-19 Uhr). Am zweiten Weihnachtstag können das Kestner-Museum (11-18 Uhr), das Historische Museum (10-18 Uhr), das Schloss-Museum Herrenhausen (11-16 Uhr), das Sprengel Museum (10-18 Uhr), das Landesmuseum (10-17 Uhr), das Wilhelm-Busch-Museum (11-18 Uhr), die Kestnergesellschaft (11-18 Uhr) und der Kunstverein (11-19 Uhr) besucht werden.

Bäder: Das Stadionbad ist Heiligabend und Silvester geöffnet (6.30-13 Uhr), Weihnachten und Neujahr nicht. Das Nord-Ost-Bad öffnet ebenfalls Heiligabend und an Silvester (6-13 Uhr). An Weihnachten und Neujahr ist geschlossen. Das Vahrenwalder Bad ist Heiligabend und an Silvester (6-13 Uhr) sowie an Neujahr (11-18 Uhr) geöffnet. An Weihnachten ist das Bad geschlossen. Das Stöckener Bad öffnet Heiligabend und an Silvester (6.30-13 Uhr). An den beiden Weihnachtstagen sowie an Neujahr ist es zu.

Mehr im Netz - darunter Termine für Müllabfuhr sowie Fahrzeiten im Nahverkehr. www.hannover.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Familiendrama mit vier Toten Ende November in Hannover sind die Untersuchungen des Landeskriminalamtes Niedersachsen weitgehend abgeschlossen. "Alles deutet darauf hin, dass die Frau zunächst ihren Mann getötet hat, danach ihre beiden Kinder und dann sich selbst", sagte Oberstaatsanwalt Thomas Klinge am Mittwoch. 

23.12.2015

Zwei bewaffnete Überfälle innerhalb weniger Stunden hat es in der Region Hannover in der Nacht zum Mittwoch gegeben.

23.12.2015

Die City-Händler schäumen: Sie müssen ihre Läden am Sonntag nach Weihnachten geschlossen halten, weil die Gewerkschaft Verdi gegen die Genehmigung der Stadt erfolgreich geklagt hatte. In mehreren Umlandgemeinden aber gilt das nicht, da haben die Geschäfte am 27. Dezember geöffnet.

25.12.2015
Anzeige