Navigation:
250 Jahre

Hannover: Hier feiert die Nord/LB

Die NordLB hat am Montag mit einem Festakt in Hannover ihr 250-jähriges Jubiläum gefeiert.

Hannover. Das Geldhaus, das auch in Magdeburg ansässig ist, ist nach eigenen Angaben mit einem Vierteljahrtausend Geschichte das erste öffentlich-rechtliche Kreditinstitut Deutschlands. Keimzelle der NordLB war das "Herzogliche Leyhaus", gegründet 1765 in Braunschweig.

Heute ist die NordLB mit ihrer Zentrale in Hannover und weiteren Sitzen in Braunschweig und Magdeburg die größte Landesbank in Norddeutschland. NordLB-Chef Gunter Dunkel sagte am Montag: "Die Stärken und Traditionen Norddeutschlands spiegeln sich in unserem Geschäftsmodell wider, sei es in der Mittelstandsfinanzierung, der Agrarfinanzierung, bei Erneuerbaren Energien oder in der Finanzierung der maritimen Wirtschaft."

So ist das wichtigste Standbein der Bank die Finanzierung von Schiffen wie etwa Containerriesen oder Tankern. Bei dem Festakt in Hannover kam auch die bankeigene Band zum Zuge: Die Musiker von "MoneyPenny" spielten zum Geburtstagsständchen auf. dpa


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von den Obike-Leihfahrrädern in Hannovers City?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok