Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Halter bindet Hündin an und lässt sie zurück
Hannover Meine Stadt Halter bindet Hündin an und lässt sie zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 12.07.2018
Der Hund wurde einfach in einem Busch in Hannover angebunden und zurückgelassen. Quelle: Tierschutzverein
Anzeige
Hannover

Unbekannte haben vermutlich bereits am Wochenende eine Hündin im Gewerbegebiet Hannover-Badenstedt angebunden und zurückgelassen. Nun sucht der Tierschutzverein Hannover mit einem Facebook-Post nach dem Halter.

ANGEBUNDEN ZURÜCKGELASSEN! +++ Bitte weiträumig teilen!!! +++ Unfassbares ereignete sich am 09.07. in Hannover...

Gepostet von Tierschutzverein Hannover am Donnerstag, 12. Juli 2018

Als die Polizei-Beamten am Einsatzort eintrafen, hätten sie eine verängstigte und verunsicherte Hündin mit einer durchnässten Decke und einem Kuscheltier vorgefunden, heißt es in der Nachricht.

Wer kennt den Halter?

„Noch immer weiß unsere Hündin ,Danuta’ nicht, wie ihr geschieht und sie wechselt von einem Extrem ins andere“, berichten die Tierschützer weiter. Fremde würden verbellt, aber sobald man ihr Vertrauen gebe, krieche sie regelrecht in einen hinein.

Nun wird nach dem- oder derjenigen gesucht, der die Hündin in dem Gebüsch zurückgelassen hat.

Das Tier ist nicht gechippt und etwa zwei Jahre alt. Hinweise nehmen die Tierschützer rund um die Uhr entgegen.

Von ewo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Stadtbahn zur Wasserstadt-Limmer? Dafür sieht es schlecht aus. Die Region hat nun auch einem neuen Vorstoß von FDP und Grünen eine Absage erteilt, der eine Verlängerung der Linie 10 bis Seelze-Süd sowie Wohnbau entlang der Strecke vorsah, um das Projekt wirtschaftlich zu machen. Die Region sieht darin keine sinnvolle Lösung.

15.07.2018

Seit Jahren ist es angekündigt: Ein Restaurant am Leineufer, am Rande der Altstadt Hannovers. Doch die Sache mit der Stadtmauer zog sich – aber jetzt ist sichtbar: Es geht voran. Und ein Öffnungstermin ist laut Betreiber Özgör in Sichtweite. Auch das Konzept steht.

15.07.2018

60 Jahre ist Egon Kuhn, früher Leiter des Freizeitheims Lindens, in der SPD. Das hat er mit Weggefährten gefeiert – und sich Besinnung auf alte Werte gewünscht.

12.07.2018
Anzeige