Navigation:
Brauereien

Hannover: Gilde will wieder angreifen

Neue Produkte, neue Absatzgebiete – die Gilde-Brauerei greift nach Jahren in der Nische endlich wieder an. „Das kann zur Erfolgsgeschichte werden“, verkündet Mike Gärtner, Geschäftsführer der Gilde-Käufer TCB, im großen NP-Interview.

Hannover. Die Beteiligungsgesellschaft hat dem Biergiganten ABInbev die Gilde für etwa 15 Millionen Euro abgekauft, im Dezember folgt der Eigentümerwechsel.

Jetzt soll Gilde und Hannover wieder eine Liebesbeziehung werden. „Die Marke muss einem am Herzen liegen“, so Gärtner. Und das mit neuen Produkten: Unter anderem soll es künftig wieder „Gilde free“ (alkoholfrei) geben. Im Frühjahr soll es zudem ein Willkommensfest auf dem Brauereihof geben, außerdem das Marketing wiederbelebt werden. Mögliches Motto: „Es gildet wieder“. Neue Jobs werden aber vorerst kaum entstehen.

Kerngebiet bleibt Hannover, allerdings nimmt TCB auch Nordrhein-Westfalen ins Visier. „Wir glauben, dass eine Regionalmarke wie die Gilde entwicklungsfähig ist“, sagt Gärtner. Beim Preiskampf will sich TCB aber heraushalten – billiger wirds nicht.

Bekommt die Herrenhäuser Brauerei damit einen neuen alten Konkurrenten? „Wir schießen nicht gegen die Herrenhäuser“, so der baldige Gilde-Geschäftsführer Holger Bock. Der Markt sei groß genug für beide Marken. „Wir wollen erreichen, dass der Hannoveraner sein regionales Bier trinkt.“

Lesen Sie das große Interview mit den neuen Gilde-Eignern in der Sonnabendausgabe der NP!


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok