Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Gelbe Säcke bleiben liegen
Hannover Meine Stadt Hannover: Gelbe Säcke bleiben liegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:41 06.01.2016
Anzeige
Hannover

So blieben etwa in Wunstorf, Neustadt, Springe, Hemmingen, Pattensen und Garbsen in vielen Straßen die Säcke liegen. „Die Witterungsverhältnisse haben uns ernste Schwierigkeiten bereitet“, räumte der Leiter der Hannover-Niederlassung von Remondis, Dieter Opara, ein.

Die 20 Fahrzeuge seien unter normalen Umständen für die Abfuhr der Gelben Säcke ausreichend. „Wenn vereiste Straßen allerdings ein Durchkommen verhindern, wird es schwierig“, so Opara. Da die Fahrtzeiten nicht überschritten werden dürften, habe man Touren mittendrin abbrechen müssen. Das Unternehmen wolle nun in den betroffenen Kommunen am Sonnabend Extratouren fahren.

Remondis hat den Auftrag für die Entsorgung der Leichtverpackungen (Gelbe Säcke) für die nächsten drei Jahre erhalten. Im Stadtgebiet Hannover ist noch bis Ende des Jahres aha für die Gelben Säcke zuständig. ndd

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

War die Straße zu glatt? Eine 67-Jährige ist am Mittwoch auf der K 231 von der Straße abgekommen. Ihr Auto überschlug sich, blieb im Graben liegen. Die Frau erlitt schwere Verletzungen.

06.01.2016

Die Staatsanwaltschaft Hannover will eine 17-Jährige, die im Verdacht steht, ihre Mutter erstochen zu haben, in einem psychiatrischen Krankenhaus unterbringen.

06.01.2016

In etwa 30.000 Wohnungen in der Stadt gab es am Dienstag Nachmittag Probleme mit der Wärmeversorgung. Im Gemeinschaftskraftwerk Stöcken war am Nachmittag eines der Kraftwerke ausgefallen. Am späten Dienstagabend waren die Probleme behoben.

06.01.2016
Anzeige