Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Ganztagsangebot an Schulen wird ausgebaut
Hannover Meine Stadt Hannover: Ganztagsangebot an Schulen wird ausgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 04.07.2015
Anzeige
Hannover

Das Angebot an den Grundschulen gilt zunächst für die ersten Klassen, jedes Jahr kommt dann ein weiterer Jahrgang hinzu. Auch im hannoverschen Umland wird es neue Ganztagsangebote geben: Mit freiwilliger Teilnahme an den Grundschulen Brüder-Grimm-Schule in Letter und der Regenbogenschule in Seelze sowie am Gymnasium Burgdorf. An der Grundschule Godshorn und der IGS Burgdorf wird mindestens ein Nachmittag je Woche verpflichtend sein.

Landesweit starten nach den Sommerferien 87 neue Ganztagsschulen. 49 weitere bauen ihr Ganztagsangebot aus, an ein bis drei Nachmittagen gibt es dann Pflichtangebote. In Hannover sind dabei die IGS Badenstedt, das Gymnasium Goetheschule und die Haupt- und Realschule Heisterberg. Im Umland werden das Georg-Büchner-Gymnasium in Seelze und die KGS Marie Curie Schule in Ronnenberg einen Nachmittag zur Pflicht machen.

Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der NP!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige