Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Hannover: Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 04.07.2016
Anzeige
Hannover

Nach derzeitigem Ermittlungsstand überquerte die 45-Jährige die Vahrenwalder Straße an einer Ampel in Höhe der Stadtbahnhaltestelle "Büttnerstraße". Zeitgleich befuhr eine 31 Jahre alte Frau mit ihrem VW Touran die Vahrenwalder Straße stadtauswärts und missachtete offensichtlich das Rotlicht der Ampel. Anschließend erfasste der PKW die von rechts kommende Fußgängerin - sie wurde zu Boden geschleudert.

Ein Rettungswagen transportierte sie mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Während der Unfallaufnahme war die Vahrenwalder Straße kurzzeitig gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die erneut aufkeimende Diskussion um ein mögliches Verbot für Dieselfahrzeuge in der Stadt treibt vor allem Hannovers Gewerbetreibende derzeit um.

07.07.2016

Eine 63-jährige Frau wurde am Montagvormittag am Leinhäuser Bahnhof von einer S-Bahn erfasst und verletzt. Sie ist aus bisher unbekannten Gründen in den Gleisbereich gefallen. Eine einfahrende S-Bahn konnte nicht rechtzeitig anhalten.

04.07.2016

Wahrscheinlich war der Audi einfach zu schnell unterwegs gewesen. Jedenfalls verlor der Fahrer des Wagens Sonntagnacht gegen 23.15 Uhr in der Straße Varrelheide die Kontrolle über sein Auto - und knallte gegen einen Baum. Die Polizei meldet zwei Schwerverletzte.

04.07.2016
Anzeige