Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Hannover Meine Stadt Hannover: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 28.01.2016
Anzeige
Hannover

Nach ersten Erkenntnissen war der 32-Jährige zu Fuß aus Richtung Grazer Straße gekommen und wollte - laut Zeugenaussagen bei für ihn geltendem Rotlicht - die Hildesheimer Straße überqueren, um zur nahe gelegenen Stadtbahnhaltestelle "Döhrener Turm" zu gelangen. Die 52-Jährige, die mit ihrem Corsa die Hildesheimer Straße stadteinwärts befuhr, konnte einen Zusammenstoß mit dem Fußgänger nicht mehr verhindern und erfasste ihn mit der Fahrzeugfront.

Der 32-Jährige wurde daraufhin zu Boden geschleudert und erlitt schwere Verletzungen. Er kam mit einem Rettungswagen zu stationären Behandlung in eine Klinik. Den entstandenen Schaden an dem Opel schätzt die Polizei auf 800 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, es kam zu geringfügigen Behinderungen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige