Navigation:
Der noch junge Fuchs brauchte Hilfe, um frei zu kommen.

Der noch junge Fuchs brauchte Hilfe, um frei zu kommen.
 © Feuerwehr Hannover

Einsatz

Hannover: Fuchs aus Regenfangbecken gerettet

Heute Morgen wurde die Feuerwehr Hannover zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen. Im Regenrückhaltebecken der Mülldeponie Lahe versuchte ein junger Fuchs sich zu befreien.

Hannover.  Das junge Raubtier stand bis zum Bauch im Wasser als die Feuerwehr Hannover Freitag früh um 09:45 Uhr zur Mülldeponie Lahe gerufen wurde. Es konnte wegen der rutschigen Folie, mit der das Becken ausgelegt ist, nicht selbst wieder rauskommen.

Die Wände sind zu rutschig, um selbst rauszuklettern

Die Wände sind zu rutschig, um selbst rauszuklettern.

Eine tragbare Leiter, acht Einsatzkräfte und drei Fahrzeuge waren im Einsatz, um das Tier zu retten. Es wurde direkt wieder ausgewildert.

So haben die Feuerwehrkräfte den Fuchs vorgefunden

So haben die Feuerwehrkräfte den Fuchs vorgefunden.

Von hee


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was ist Ihre Wunschkoalition für Niedersachsen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok