Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Frau (21) gewürgt und ausgeraubt
Hannover Meine Stadt Hannover: Frau (21) gewürgt und ausgeraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 09.05.2016
Anzeige
Hannover

Die junge Frau war am Sonntag in einer Bar am Steintor gewesen. Dort hatten zwei Männer versucht mit ihr an der Theke ins Gespräch zu kommen und hatten sich ihr auf der Tanzfläche genähert.

Nachdem die 21-Jährige den Club verlassen hatte, wurde sie von den beiden Männern an der Escherstraße abgepasst. Zwischen 05:30 Uhr und 06:00 Uhr, als die Frau gerade in Richtung Stadtbahnhaltestelle "Steintor" unterwegs war, drängten die Unbekannten sie am Jobcenter in eine Ecke. Dort hielten sie ihre Arme fest, würgten sie und stahlen ihr Portemonnaie. Die Frau erlitt leichte Verletzungen.

Beide Täter, vermutlich Südeuropäer, sind schlank und sprechen gebrochen Deutsch. Der kleinere ist zirka 1,65 Meter groß, hat kurze schwarze Haare und trägt einen ganz schmalen Backenbart. Beim Überfall war er mit einer schwarzen Hose und einem weißen T-Shirt bekleidet. Auffällig: Ein Tattoo an der linken Halsseite.

Sein etwa 1,75 Meter großer Komplize hat kurze, schwarze, gegelte Haare und trug eine dunkle Jeanshose sowie ein orangefarbenes T-Shirt.

Die Polizei bittet Zeugen,  sich mit der Polizeiinspektion Mitte unter der Rufnummer 0511/109 2820 in Verbindung zu setzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Manchmal gibt es Entwicklungen, die einen Ordnungsdezernenten fast verzweifeln lassen. Die zunehmende Verunreinigung der Stadt ist eine davon. Marc Hansmann kennt Beschwerden über die Lage auf dem Steintor und am Raschplatz, über kleinere Müllsünden und eklige große Geschäfte. „Am Raschplatz haben wir eine Toilette errichtet“, sagt er. „Und was passiert: Viele gehen dahin – und pinkeln daneben.“

12.05.2016

Auf in die neue Woche - bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen. Uns erwartet einiges.

09.05.2016

Mit zwei Verletzten endete ein Autounfall in Rethen.

08.05.2016
Anzeige