Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Flic-Flac-Aufbau gestartet
Hannover Meine Stadt Hannover: Flic-Flac-Aufbau gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 05.11.2018
AUFBAU: Die Stahlbögen, an denen das Flic-Flac-Zelt befestigt wird, stehen schon. Quelle: Dröse
Hannover

Die Pfosten sind, die Bretter aufgeschlagen, und jedermann erwartet sich ein Fest... Es wird zwar nicht Goethes Faust sein, doch das Flic-Flac-Spektakel, das am Donnerstag auf dem Schützenplatz in Hannover startet, ist mittlerweile ebenfalls ein Klassiker.

Die Pfosten sind mehr als 300 jeweils etliche Kilo schwere Metallanker, die bereits zum größten Teil in die Erde gehämmert wurden. Bretter allerdings wären für einen modernen Zirkus wie Flic Flac, bekannt für seine nervenaufreibenden Motorradstunts, dann doch zu altmodisch. Auch auf traditionelle Zeltmasten hat Flic Flac in diesem Jahr in Hannover erstmals verzichtet. Stattdessen wird das große, schwarz-gelbe Zelt von zwei Stahlbögen gehalten werden.

Aufbau auf dem Schützenplatz Quelle: Dröse

Die waren schon am Montag von Weitem zu erkennen, denn die ersten Aufbauarbeiten haben bereits vergangenen Freitag begonnen. Doch viel mehr war, abgesehen von einigen Containern und Wagen noch nicht zu sehen. Das wird ab Dienstag anders. Denn dann wird ab 9 Uhr mit dem Aufziehen des Zeltes begonnen.

Das besteht aus vier Bahnen, die einzeln in großen Kisten transportiert werden. Dazu kommt die große Kuppel. Die Zeltbahnen werden in die Kuppel eingehängt. Dann wird alles mit einem Motor nach ober gezogen und an den beiden Bögen befestigt. Die bestehen aus jeweils zehn Metallelementen, von denen jedes zehn Tonnen wiegt. Wenn das Zelt steht, wird es eine Höhe von 22 Metern, der Innenraum einen Durchmesser von 240 Metern haben.

Flic Flac gastiert mit seiner neuen Show „Farblos“ ab Donnerstag, 8. November, bis zum 7. Dezember auf dem Schützenplatz. Karten gibt es ab 26 Euro.

Von Andreas Krasselt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Meine Stadt Feuerwehr Hannover - Küchenbrand in der List

In der Nacht zu Montag kam es aus bisher ungeklärter Ursache zu einem Küchenbrand in der List. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

05.11.2018

Mit dem Winter kommt eine besonders schwere Zeit für Obdachlose. Nach einer Umfrage rechnen die Städte in diesem Jahr aber nicht mit einem Mangel an Plätzen für deren Unterbringung.

05.11.2018

Es gab viel Ärger um Doppelkorn, nun richtet eine Genossenschaft in der Limmerstraße 58 eine neue Bäckerei samt Café ein. Mit „Lindenbackt!“ soll an dem traditionsreichen Ort etwas Neues entstehen.

08.11.2018