Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Feuerwehr löscht brennendes Kinderbett
Hannover Meine Stadt Hannover: Feuerwehr löscht brennendes Kinderbett
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 28.11.2009
Anzeige

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 20 000 Euro.

Der Brand war am Morgen ausgebrochen. Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, erfuhren die Retter, dass in dem Kinderzimmer offensichtlich die Bettwäsche eines Kinderbettes brannte. Als die Einsatzkräfte dahin vordrangen, konnten sie im Wohnungsflur einen Nachbarn retten, der Hilfe hatte leisten wollen. Er musste mit Verdacht auf Rauchvergiftung behandelt werden.

Der in der betroffenen Wohnung lebende Familienvater hatte seine ein-, drei- und vierjährigen Kinder bereits in Sicherheit gebracht. Alle vier blieben unverletzt. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwerer Unfall am Freitagnachmittag in Hannover-Marienwerder: Fünf Menschen wurden verletzt, darunter zwei kleine Kinder.

27.11.2009

Eine verängstigte Katze, die vor einem gekippten Fenster im ersten Obergeschoss eines Wohnhauses im Kötnerholzweg (Linden-Nord) verzweifelt nach Luft schnappte, gab der Feuerwehr in Nacht zu Freitag den entscheidenden Hinweis auf einen Wohnungsbrand.

27.11.2009

Das niedersächsische Wirtschaftsministerium fördert Investitionen in Unternehmen und Infrastrukturprojekte in diesem Jahr mit weiteren 50 Millionen Euro.

27.11.2009
Anzeige