Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Festnahme nach Raub
Hannover Meine Stadt Hannover: Festnahme nach Raub
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 08.03.2015
Einsatz in Hannover: Die Polizei nahm einen 30-Jährigen fest.
Anzeige
Hannover

Die beiden 21 und 22 Jahre alten Frauen hatten die Polizei alarmiert, weil der mutmaßliche Räuber der jüngeren an der Derfflinger Straße die Handtasche entrissen und mit dieser in Richtung Vahrenwalder Straße davongelaufen war. Bei dessen Flucht gelang es den Opfern, dem Tatverdächtigen seinen Rucksack zu entreißen. Kurz darauf kehrte der 30-Jährige - er trug jetzt andere Kleidung - zurück, schlug der 22 Jahre alten Frau mehrfach ins Gesicht, entriss nun deren Handtasche und versuchte zu flüchten. Als er die Derfflinger Straße in Richtung Dessauer Straße entlanglief, kamen ihm die alarmierten Beamten entgegen und er ließ sich widerstandslos festnehmen. Bei einer Absuche der unmittelbaren Umgebung fanden die Ermittler an der Seydlitzstraße die Tasche der 21-Jährigen, sowie Kleidungsstücke, die der mutmaßliche Angreifer bei der ersten Tat getragen hatte. Die 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Gegen den 30-Jährigen wird nun wegen Diebstahl mit Waffen und Raub ermittelt. In seiner Vernehmung räumte er die Taten ein. Er wird einem Richter vorgeführt. ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige