Navigation:

© Marcel Kusch/dpa

Unfall

Hannover: Fahrradfahrer stirbt nach einem Sturz

Der 56-Jährige war während des Fahrens ohne jede Fremdeinwirkung gestürzt.

Hannover. Samstagnachmittag, gegen 15:50 Uhr, ist ein 56 Jahre alter Radfahrer an der Straße Frenssenufer auf einem Kiesweg am Mittellandkanal (Groß-Buchholz) gestürzt und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Die Polizei geht von einem Krankheitsfall aus.

Nach ersten Erkenntnissen war der 56-Jährige mit seinem Herrenrad auf dem Kiesweg in Richtung Messeschnellweg unterwegs gewesen. Plötzlich stürzte er ohne Fremdeinwirkung auf den Boden. Ein Rettungswagen brachte ihn unter Reanimationsmaßnahmen in eine Klinik, wo er wenig später verstarb. Die Polizei geht von einem Krankheitsfall aus.

ots


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok