Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Erdbeben hinterlässt Spuren in Musik
Hannover Meine Stadt Hannover: Erdbeben hinterlässt Spuren in Musik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 11.04.2016
Anzeige
Hannover

Ein spontaner Einsatz, der Spuren hinterließ. Veränderungen auch in ihrem Bewusstsein, die sie nun in einem Projekt mit dem passenden Titel „Transformation“ hat einfließen lassen. Um es zu veröffentlichen, braucht sie Unterstützer. Germaid hat eine so genannte Crowd-Funding-Aktion gestartet, die noch bis zum 25. April läuft.

„Transformation“ ist dabei mehr als Musik. „Es ist eigentlich ein Buch“, so Ponge. „Zwei CDs mit deutsch- und englischsprachigen Texten, insgesamt 16 Songs, und ein etwa hundertseitiger Text, eine Art Reisebeschreibung.“
Nicht die Reise, die Germaid Ponge selbst gemacht hat, nicht ganz zumindest, sondern eine poetische Umschreibung. Die Geschichte eines rebellischen Mädchens, das nicht mehr Teil des Systems sein will. „Sie stellt fest, dass es sie einengt, sie möchte nicht mehr in eine Schublade gesteckt werden.“ So heißt die erste CD auch „Systemflüchtling“. Das Mädchen macht sich auf die Suche nach dem Glück, das sie in den Sternen vermutet und daher einem Kometen hinterherreist. „Eine Reise nach außen durch viele Länder dieser Welt, aber auch nach innen“, sagt die Sängerin. Eine Reise, die auf der zweiten CD schließlich zu der Erkenntnis führt, dass Glück sich nur im Handeln finden lässt. „Das Glück kommt zu mir, wenn ich es teile“, sagt Germaid.

-----------------------------------------------------------------------

-----------------------------------------------------------------------

Für ihr Projekt benötigt Germaid 3500 Euro Startkapital, von denen 2171 über die Plattform startnext bereits zusammengekommen sind (Stand 11.4.). Auf www.startnext.com/transformation kann man sich mit einem beliebigen Betrag beteiligen. Für fünf Euro erhält der Unterstützer eine Postkarte mit Widmung, für acht Euro eine entsprechendes Poster. Die Buch-CD „Transformation“ gibt es für 39 Euro, ein Solo-Wohnzimmerkonzert von Germaid für 250 Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige