Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Ein Toter bei Wohnungsbrand
Hannover Meine Stadt Hannover: Ein Toter bei Wohnungsbrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 29.02.2016
Quelle: Elsner
Anzeige
Hannover

Kurz vor vier Uhr fiel einem Bewohner eines Nachbarhauses starker Rauch bei einem Mehrfamilienhaus im Findstellenweg auf. Sofort alarmierte er den Notruf. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen schon aus dem Balkonfenster. Da die Retter der Feuerwehr Hannover schon auf der Anfahrt über eine mögliche Person in der Wohnung über Funk informiert wurden, begann die Löschtrupps neben der Brandbekämpfung mit dem Durchsuchen der Wohnung. Dabei stießen die Einsatzkräfte auf eine bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche.

Zur Galerie
Foto: Elsner

Ob es sich hierbei um den 57 Jahre alten Mieter der Wohnung handelt, kann erst nach Abschluss der Identifizierung in der Rechtsmedizin bestätigt werden. Während des Einsatzes wurde bekannt, dass sich noch eine zweite Person in der Wohnung aufhielt, die sich aber selbst ins Freie retten konnte. Ein ebenfalls zur Wohnung gehörender Hund befand sich bei Nachbarn und wurde nicht verletzt.

Obwohl das Feuer schnell unter Kontrolle war, wurde die Wohnungseinrichtung komplett zerstört. Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Notfall über den Wolken: Ein Mittelstreckenjet der irischen Ryanair landete am Mittag außerplanmäßig am Flughafen Hannover.

01.03.2016

Wie macht man eigentlich eine Zeitung und wie wird man Chefredakteur? Gleich der erster Termin ist schon Tradition bei dem Projekt "Zeitung in der Grundschule": NP-Chefredakteur Bodo Krüger (57) war in der Grundschule Altwarmbüchen und hat sich bei einer Pressekonferenz von den 72 Schülerreportern in der Aula der Schule ausfragen lassen

01.03.2016

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte Wände und Scheiben an einer Schule am Altenbekener Damm mit diversen Tags und Hakenkreuzen beschmiert.

29.02.2016
Anzeige