Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Diebe plündern Lastzüge auf A 2 aus
Hannover Meine Stadt Hannover: Diebe plündern Lastzüge auf A 2 aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 17.03.2016
Quelle: Symbolfoto/Pixelio
Anzeige
Hannover

Nach bisherigen Ermittlungen hatte ein 30-jähriger Lkw-Fahrer seinen Sattelzug gestern Abend gegen 22 Uhr auf dem Parkplatz "Varrelheide" abgestellt und sich schlafen gelegt. Während dessen öffneten die Täter die hinteren Türen des Anhängers und stahlen 40 Kartons mit Kosmetikartikeln im Wert von etwa 41 000 Euro. Als er den Diebstahl gegen 1.30 Uhr bemerkt hatte, fehlte von den Tätern und der Beute jede Spur.

Bei einer weiteren Tat in derselben Nacht hatte ein 41-jähriger Trucker seinen Lkw auf der Tank- und Rastanlage "Auetal Nord" in Richtung Dortmund abgestellt und sich ebenfalls im Führerhaus schlafen gelegt. Gegen halb 3 Uhr registrierte er drei Männer, die offenbar die Ladung seines Sattelzuges in einen hellen Kleintransporter umluden. Als er aus dem Führerhaus ausstieg, flüchteten sie mit ihrem Transporter vom Rasthof. Der 41-Jährige schlug noch auf die Frontscheibe des Fluchtwagens - diese zersplitterte dabei. Bei seiner Nachschau auf der Ladefläche bemerkte er das Fehlen mehrerer fabrikneuer Fahrräder.

Die Polizei sucht nun dringend Zeugen. Hinweise, insbesondere zu dem hellen Kleintransporter mit gesplitterter Frontscheibe und vermutlich polnischem Kennzeichen, nimmt die Autobahnpolizei unter der Telefonnummer 0511 109 - 8930 entgegen. ots

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was bringt der Tag? Was ist los in der Stadt? Wir bieten Ihnen jeden Morgen eine kleine Übersicht.

17.03.2016

Über Monate hat sie mitdiskutiert, Vorschläge eingebracht, eine breit angelegte Unterschriftenaktion ins Leben gerufen – und steht am Ende doch so gut wie mit leeren Händen dar, die Elternschaft aus Waldheim und Waldhausen.
Denn bei der gestrigen Verabschiedung der neuen Schulgrenzbezirke durch den Schulausschuss hat sich die rot-grüne Ratsmehrheit (erwartungsgemäß) bei der höchst umstrittenen Verschiebung der Grenzen für die Grundschulen Tiefenriede (Südstadt) und Olbersschule (Döhren) durchgesetzt.

19.03.2016

Etwa 1000 Läufer haben am Mittwoch das Messegelände gestürmt. Beim siebten Business-Run powered by Cebit traten Menschen aus 20 Nationen an, um durch zehn Hallen zu laufen.

16.03.2016
Anzeige