Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Der nächste Raub vom Mützenmann!
Hannover Meine Stadt Hannover: Der nächste Raub vom Mützenmann!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:15 06.03.2015
Anzeige
Hannover

Es lief alles wie immer ab: Kurz vor Ladenschluss, gegen 19.45 Uhr, betrat der Täter das Bekleidungsgeschäft Kik unweit der Station Vahrenwalder Platz. Er bedrohte zwei Mitarbeiterinnen mit einer Pistole, nahm die Einnahmen mit und verschwand. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Damit scheint klar: Der Räuber, der 40 bis 50 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter groß sein soll, meidet die City.

Durch die erhöhte Polizeipräsenz dort hatte er zuletzt eine Apotheke an der Berckhusenstraße (Kleefeld) überfallen. Auffällig: Sowohl der Kik-Laden als auch die Apotheke liegen direkt an Haltestellen. Fährt der Täter Bahn? Hinweise zu dem Räuber, der eine Mütze mit Fellbesatz und Ohrenklappen trägt, an die Polizei, Telefon 0511/ 1095555.

von Gerrit Pfennig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige