Navigation:
Freizeit

Hannover: Der Ausblick aufs Wochenende

Der Sonnenschein am Wochenende lockt nicht nur zum Grillen in die Gärten oder an den Maschsee - es ist viel los in Hannover. Vom Lister-Meile-Fest bis zur Langen Nacht der Museen.

Drei Tage Party und Musik 
beim Lister-Meile-Fest

Die List feiert ihre Meile: Fünf Bühnen, viel Musik, Kultur und Kinderprogramm an drei Tagen – darauf freuen sich nicht nur die Bewohner aus List und Oststadt. Heute wird von 14 bis 22 Uhr, Sonnabend und Sonntag von elf bis 20 Uhr gefeiert, Das Kinderprogramm (Karussells, Klettergerüste, Piratenburg und mehr) endet jeweils um 19 Uhr. Das ganze Programm unter
www.listermeile-hannover.de

Viel Musik beim 
Schorsenbummel

Es ist wieder Schorsenbummel: Am Sonntag von elf bis 13 Uhr gibt es am Kröpcke, dem Opern- und dem Georgsplatz wieder den beliebten bunten und musikalischen Reigen. Vor der Oper spielt das Hausorchester SKH des Prinzen von Hannover mit Ernst Müller, am Kröpcke Suono di Sole mit Felix Grimpe und am Georgsplatz das Ton-Theater mit Raphael Jaspert. Und natürlich fehlt auch „Teufelsgeiger“ Charly Neumann nicht. Nächster Termin: 12. Juli.

Zwei Erdbeerfeste an nur einem Sonntag

Das ist was für Leckermäuler: Erdbeeren mit Sahne, in der Bowle und auf Waffeln. Der Gutshof Rethmar (Gutsstraße 16, Sehnde) feiert Sonntag ab 12 Uhr ein Erdbeerfest mit Handwerksmarkt und Kinderprogramm. Hier gibts Sonntag auch Erdbeeren: Hof Rust, Ibsinger Ring 4, Wedemark, 11 bis 18 Uhr.

Weinproben im schönen Scheunenviertel

Drei Tage Weinfest in Steinhude: Freitag von 17–22 Uhr, Samstag von elf bis 22 Uhr und Sonntag von elf bis 18 Uhr stehen im Scheunenviertel Weine von Winzern aus ganz Deutschland zum Probieren bereit. Dazu gibt es Live-Musik und Tanz. Der Eintritt ist frei.
www.steinhude-am-meer.de

Chill und Grill: Bei dieser Barbecue-Party wirds feurig

Chili-Liebhaber und Grillfans aufgepasst: Am Sonnabend und am Sonntag gehts im Fössebad (Liepmannstraße 7 b) richtig feurig zur Sache! Auf dem Chili-und-Barbecue-Festival 2015 kommen reichlich Köstlichkeiten auf den Tisch. Zwischen den Mahlzeiten heizen Bands mit Reggae, Blues und mehr dem Publikum ein. Beginn ist jeweils um elf Uhr. Feuerabend, Pardon, Feierabend ist gegen 20 Uhr. Das Tagesticket kostet sieben Euro, für beide Tage zahlt man zwölf Euro.
www.chili-bbq-festival.de

Einmal bei Nacht ins Museum, bitte!

Spannung, Aufregung und dazwischen immer wieder etwas Witziges: Dafür steht die jährliche Nacht der Museen in Hannover. Zum 17. Mal laden Museen und andere Häuser Besucher bis tief in die Nacht ein, Sonderausstellungen, Performances und musikalische Darbietungen zu erleben. Die Lange Nacht beginnt am Sonnabend um 18 Uhr und endet um ein Uhr. Karten kosten sieben Euro, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Fahrten in den fünf extra gebuchten Kulturbussen, die die 21 teilnehmenden Häuser verbinden, sind kostenlos.
www.nacht-der-museen-hannover.de

Führungen, Bands
 und mehr bei „Herri“

Lokale Bands spielen auf der Bühne, Kinder vergnügen sich auf der Hüpfburg oder beim Schminkstand, und es gibt viele informative 
Führungen durch die Brauerei: Die Privatbrauerei Herrenhausen (Herrenhäuser Straße 83–99) lädt für Freitag und Sonnabend zum großen Brauereifest ein! Der Eintritt ist wie immer frei – „das ist ein Dankeschön an alle, die unser Bier kaufen und damit den Standort und die Arbeitsplätze erhalten“, sagt Geschäftsführer Christian Schulz-Hausbrand. Los gehts Freitag um 17.30 Uhr, Sonnabend wird von 12.30 bis 22.30 Uhr gefeiert. www.herrenhaeuser.de

Very British! Auf dem Rittergut gibt es Picknick und Oldtimer

Am Wochenende weht wieder der Union Jack über den Dächern des Ritterguts Remeringhausen im Schaumburger Land: Dort wird das British Weekend gefeiert! Dabei geht es um britische Lebensart und Gartenkultur – mit Picknicks, den Landesmeisterschaften der Highland Games, Cricket, Windhundrennen, Oldtimerparaden und vielem mehr. Der Eintritt auf das Rittergut (Heuersser Straße 25, Stadthagen) kostet zehn Euro, Besucher bis 16 Jahre haben freien Eintritt. www.british-weekend.de

100 Spielstationen
 und jede Menge 
Stars auf der Bühne

„Feiern – erleben – bewegen“. Das ist das Motto beim siebten Fun-Kinderfestival vor dem Neuen Rathaus am Sonntag. Von elf bis 18 Uhr warten rund 100 Spielstationen und ein buntes Bühnenprogramm auf die vielen kleinen Besucher. Für drei Euro gibt es ein Armband, mit dem man an all den schönen Aktionen teilnehmen kann. Auf der Bühne begrüßen Stars wie Michael Patrick „Paddy“ Kelly, Newcomer Philipp Dittberner, „The Voice“-Gewinnerin Charley Ann und Carlotta Truman („The Voice Kids“) ihre Fans. Das beliebte Kinderfest wird von „Aktion Kindertraum“, „ffn-Hörer helfen“ und „Kinderherz Hannover“ veranstaltet.
www.kinderfestival-hannover.de


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Was halten Sie von einem Rauchverbot im Auto?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok