Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Das ist der Montag
Hannover Meine Stadt Hannover: Das ist der Montag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 16.04.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Ein Dringlichkeitsantrag zum geplanten Public Viewing auf dem Weißekreuzplatz zur Fußball-WM ist Thema im Bezirksrat Mitte. Einige Anwohner haben Zweifel an dem Konzept und sind gegen die Veranstaltung. Sitzungsbeginn mit vielen anderen Tagesordnungspunkten ist um 18.30 Uhr im Hodlersaal des Rathauses.

Welche Konsequenzen hat die kürzlich getroffene Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Neubemessung der Grundsteuer? Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers (CDU) nimmt am Montag Stellung.

Frankreich will mit einer umfassenden UN-Resolution einen neuen Anlauf zur Entschärfung des Syrienkonfliktes unternehmen. Die Verhandlungen darüber sollen womöglich schon heute beginnen, hieß es gestern aus Diplomatenkreisen in New York. Nach den Luftangriffen der USA, Frankreichs und Großbritanniens soll die Initiative auch beim EU-Außenministertreffen in Luxemburg zur Sprache kommen.

Im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes gehen die Verhandlungen in Potsdam weiter. Nach massiven Warnstreiks stehen die Zeichen auf Einigung. Arbeitgeber- und Arbeitnehmerseite zeigten sich vor der dritten und entscheidenden Runde optimistisch, dass ein Durchbruch gelingt. Es geht um 2,3 Millionen Beschäftigte bei Kommunen und beim Bund.

Blick zurück

Heute vor ...

• 15 Jahren besiegelt die EU in Athen die größte Erweiterungsrunde ihrer Geschichte. Die 15 EU-Staaten und zehn neuen Mitglieder unterzeichnen die Beitrittsverträge zum 1. Mai 2004.

• 70 Jahren wird in Paris die Organisation für Europäische Wirtschaftliche Zusammenarbeit (OEEC) gegründet. 1961 wird sie zu einer weltweiten Organisation und ändert ihren Namen in OECD (Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung).

• 75 Jahren entdeckt der Schweizer Chemiker Albert Hofmann bei der Suche nach einem Kreislauf-Anregungsmittel die halluzinogene Wirkung von LSD (Lysergsäurediethylamid).

Veranstaltungstipps

Das Stück „Auerhaus“ von Bov Bjerg handelt von Jugendlichen, die in den achtziger-Jahren eine WG gründen. Gemeinsam ziehen sie in das alte Haus von Frieders Großvater, das sie Auerhaus nennen – nach dem Hit „Our House“ von Madness. Das Stück über das Erwachsenwerden für alle ab 14 Jahren beginnt um 19.30 Uhr im Ballhof Zwei (Knochenhauerstraße 28), Eintrittskarten gibt es für 18 Euro.

Auf Facebook hat der kanadische Rapper Merkules bereits über 90 Millionen Aufrufe erhalten, und sein neues Album schoss auf Anhieb auf Platz zwei der kanadischen iTunes-Charts. Seine Fangemeinde wächst täglich, denn sein Witz und sein großes Talent begeistern auf der ganzen Linie. Als Support sind Joy Young, JYAY und Dienamix dabei. Die Show beginnt um 20 Uhr in der Faust (Zur Bettfedernfabrik 3), der Eintritt kostet 25 Euro. 

Eine Geschäftsfrau aus Paris fährt ins Baskenland, um einen örtlichen Betrieb zu kaufen und in einen Supermarkt umzuwandeln. Dabei trifft sie auf den Widerstand der Dorfbewohner. Die Lebensfreude der Basken steckt die junge Frau an, und bald kommt auch die Liebe ins Spiel. Die witzige französische, deutsch untertitelte Liebesgeschichte "Die Pariserin" läuft um 20 Uhr im Kino am Raschplatz (Raschplatz 5), Karten kosten acht Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige