Navigation:
Service

Hannover: Das ist der Donnerstag

Guten Morgen, Hannover! Was in der Stadt und der Welt heute so wichtig ist, lesen Sie hier:

Hannover. Der Autozulieferer und Reifenhersteller Continental dürfte im dritten Quartal von steigenden Reifenpreisen profitiert haben. Positive Effekte für die zweite Jahreshälfte hatte Finanzchef Wolfgang Schäfer bereits angedeutet. An diesem Donnerstag legt Continental seine Quartalszahlen vor. Analysten erwarten für die Reifensparte im Durchschnitt ein operatives Ergebnis (Ebit) von 518 Millionen Euro - ein Ergebnis auf Vorjahresniveau. Das Unternehmen hat seit längerem mit höheren Rohstoffpreisen zu kämpfen. Der weltweit drittgrößte Autozulieferer peilt im Gesamtjahr Erlöse von mehr als 44 Milliarden Euro an.

SDP aus Berlin machen erfolgreich Partymucke: Weil das Hannover-Konzert am Freitag schnell ausverkauft war, spielen SDP eine Zusatzshow in der Swiss-Life-Hall am Donnerstag. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Einlass ist ab 18 Uhr.

Im Juli veröffentlichte Seven sein neues Album, das den Namen „4COLORS“ trägt, denn Farben spielen darin eine große Rolle. Er erzählt von Stimmungen und verbindet optische mit akustischen Wahrnehmungen. Seven tritt um 20 Uhr im Capitol auf.

US-Präsident Donald Trump und Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping setzen in Peking ihre Gespräche fort. Nach den privaten Gesprächen am Vortag im kleinen Kreis geht es in offizieller Runde weiter. Im Mittelpunkt stehen der Konflikt um Nordkoreas Atomwaffen- und Raketenprogramm sowie die Handelsungleichgewichte zwischen China und den USA.

Trotz der guten Konjunkturlage nimmt die Überschuldung von Verbrauchern in Deutschland seit Jahren zu. Wie sich die Situation im laufenden Jahr entwickelt hat, will um 11 Uhr die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in Düsseldorf berichten. Experten gehen von einem weiteren Anstieg der Zahl überschuldeter Haushalte aus.

Der zuständige EU-Ausschuss berät in Brüssel abermals über eine weitere Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat. Ob abgestimmt wird oder ein Votum erneut verschoben wird, war unklar. Die Lizenz läuft Mitte Dezember aus. Die EU-Kommission wollte sie ursprünglich um zehn Jahre verlängern. Weil sich dafür keine Mehrheit abzeichnete, hatte die Brüsseler Behörde zuletzt eine Verlängerung um fünf Jahre vorgeschlagen.

Blick zurück

Heute vor ...

• 28 Jahren fällt die Mauer: Die DDR öffnet überraschend die Grenzübergänge zur Bundesrepublik. Tausende Menschen passieren noch am selben Tag die innerdeutsche Grenze.

• 50 Jahren zeigen Studenten bei einer Protestaktion am Audimax der Universität Hamburg ein Transparent mit der Aufschrift „Unter den Talaren Muff von 1000 Jahren“. Der Slogan wird später zur berühmtesten Kampfparole der Studentenbewegung.

• 79 Jahren beginnen in der Pogromnacht die bis dahin schwersten Ausschreitungen gegen Juden seit der Machtübernahme der Nazis in Deutschland 1933.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Kümmern Sie sich schon um Ihre Weihnachtseinkäufe?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok