Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Das bringt der Dienstag
Hannover Meine Stadt Hannover: Das bringt der Dienstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:44 01.08.2017
Anzeige
Hannover

Es soll zwar heute noch die Sonne hinter den Wolken hervorkommen, bei angenehm warmen 24 Grad - aber auch Gewitter sind in Hannover heute möglich.

Heute ist Sitzung des Landtags-Untersuchungsausschuss zur sogenannten Vergabe-Affäre, mit Befragung von Wirtschaftsminister Olaf Lies und Regierungssprecherin Anke Pörksen als erste Zeugen. Der Ausschuss soll sich mit einer Reihe strittiger Auftragsvergaben beschäftigen. Im Zuge der Affäre war der Staatssekretärsposten im Wirtschaftsministerium neu besetzt worden.

Am Montag hat Handball-Bundesligist TSV Hannover-Burgdorf sein Trainingslager in Barsinghausen bezogen, heute steht gleich ein hochkarätiges Testspiel gegen Magdeburg an. Anpfiff ist um 20 Uhr in der Turnhalle in Bad Nenndorf-Waltringhausen. Tickets gibt es ausschließlich an der Abendkasse.

Niedersachsens und Bremens Firmen bleiben auf der Suche nach Arbeitskräften. Der positive Trend der vergangenen Monate setze sich damit fort, teilte die Bundesagentur für Arbeit in Niedersachsen und Bremen mit. Ausschlaggebend sei nicht mehr nur die Konjunktur, sondern auch der anhaltende Fachkräftebedarf in einigen Branchen. Konkrete Zahlen werden am Vormittag vorgestellt.

Martin Kind ist der Mehrheit bei der Hannover 96 GmbH & Co. KGaA einen weiteren Schritt näher gekommen. Gestern Abend machte auch der Aufsichtsrat den Weg frei. Der 73 Jahre alte Unternehmer ist Präsident und Mehrfach-Geschäftsführer in dem komplizierten Konstrukt des Fußball-Bundesligisten. Während der Sitzung protestierten mehrere hundert Fans gegen die Übernahme.

Hacker drohen dem Sender HBO mit der Veröffentlichung neuer Folgen der preisgekrönten Serie „Game of Thrones“. Der Sender versucht, das mit allen Mitteln zu verhindern.

Wichtiger Hinweis vorab: Das Maschseefest 2017 eröffnet Mittwoch so sicher wie nie – der Terroranschlag mit einem Lkw auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin im vergangenen Jahr bleibt nicht ohne Auswirkungen auf das Seefest: So dürfen an bestimmten Tagen auf den Straßen im Norden des Sees keine Fahrzeuge fahren.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige