Navigation:

© dpa

Service

Hannover: Das bringt der Dienstag

Guten Morgen, Hannover - hier lesen Sie was an diesem Dienstag in der Stadt und der Welt so los ist:

Hannover. Erste große Runde in Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU in Niedersachsen Unter Führung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und CDU-Landeschef Bernd Althusmann trifft sich erstmals in den laufenden Koalitionsverhandlungen der sogenannte Lenkungsausschuss. Es soll vor allem über die Finanzen des Landes gesprochen werden.
Hat die scheidende rot-grüne Landesregierung bei Auftragsvergaben bewusst gegen das Vergaberecht verstoßen? Dieser Frage ging der Untersuchungsausschuss zur Vergabe-Affäre der niedersächsischen Landesregierung seit Juni nach. Am Dienstag will der Ausschuss seinen Abschlussbericht vorlegen. Das Gremium war auf Antrag von CDU und FDP eingesetzt worden.

Im Prozess gegen den Hassprediger Abu Walaa will das Oberlandesgericht Celle von Dienstag an einen wichtigen Zeugen hören. Die Bundesanwaltschaft hält Abu Walaa für die zentrale Führungsfigur des IS in Deutschland. Der 33-jährige Iraker und vier weitere mutmaßliche Top-Islamisten müssen sich seit Ende September wegen Unterstützung und Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verantworten. Mit den Mitangeklagten soll Abu Walaa junge Menschen islamistisch radikalisiert und in die IS-Kampfgebiete geschickt haben. Die Anklage stützt sich unter anderem auf Aussagen des Zeugen, der nun gehört werden soll.

Die Sondierungen für eine Jamaika-Koalition gehen in Berlin in die entscheidende zweite Phase. Bis Mitte November wollen die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen eine relativ klare Vereinbarung zustande bringen. Auf deren Basis soll Ende November - nach Parteitagen der Grünen und der CSU - in Koalitionsverhandlungen eingestiegen werden. Heute stehen unter anderem die Themen Europa, Außen- und Verteidigungspolitik sowie Bildung und Digitales auf der Tagesordnung.

Das Internet birgt für Kinder und Jugendliche viele Gefahren. Wie sehr sorgen sich die Eltern über das Surfverhalten der Heranwachsenden? Was wissen Kinder und Erwachsene über Schutzmaßnahmen? Auf diese und andere Fragen will der aktuelle Jugendmedienschutzindex Antworten geben, der in Berlin vorgestellt wird.

Nach Gesprächen in Japan setzt US-Präsident Donald Trump seine Asien-Reise mit einem Staatsbesuch in Südkorea fort. Nach seiner Ankunft wird Trump zunächst einen US-Militärstützpunkt südlich von Seoul besuchen. Im Anschluss ist ein Treffen mit Präsident Moon Jae In geplant. Dabei stehen die Allianz der beiden Länder sowie das weitere Vorgehen im Konflikt um das Atomprogramm Nordkoreas im Mittelpunkt.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Soll vermeintlich hässlichen Betonbauten der Denkmalschutz verwehrt werden?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok