Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Das bringt der Dienstag
Hannover Meine Stadt Hannover: Das bringt der Dienstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 07.11.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Erste große Runde in Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU in Niedersachsen Unter Führung von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und CDU-Landeschef Bernd Althusmann trifft sich erstmals in den laufenden Koalitionsverhandlungen der sogenannte Lenkungsausschuss. Es soll vor allem über die Finanzen des Landes gesprochen werden.
Hat die scheidende rot-grüne Landesregierung bei Auftragsvergaben bewusst gegen das Vergaberecht verstoßen? Dieser Frage ging der Untersuchungsausschuss zur Vergabe-Affäre der niedersächsischen Landesregierung seit Juni nach. Am Dienstag will der Ausschuss seinen Abschlussbericht vorlegen. Das Gremium war auf Antrag von CDU und FDP eingesetzt worden.

Im Prozess gegen den Hassprediger Abu Walaa will das Oberlandesgericht Celle von Dienstag an einen wichtigen Zeugen hören. Die Bundesanwaltschaft hält Abu Walaa für die zentrale Führungsfigur des IS in Deutschland. Der 33-jährige Iraker und vier weitere mutmaßliche Top-Islamisten müssen sich seit Ende September wegen Unterstützung und Mitgliedschaft in der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) verantworten. Mit den Mitangeklagten soll Abu Walaa junge Menschen islamistisch radikalisiert und in die IS-Kampfgebiete geschickt haben. Die Anklage stützt sich unter anderem auf Aussagen des Zeugen, der nun gehört werden soll.

Die Sondierungen für eine Jamaika-Koalition gehen in Berlin in die entscheidende zweite Phase. Bis Mitte November wollen die Unterhändler von CDU, CSU, FDP und Grünen eine relativ klare Vereinbarung zustande bringen. Auf deren Basis soll Ende November - nach Parteitagen der Grünen und der CSU - in Koalitionsverhandlungen eingestiegen werden. Heute stehen unter anderem die Themen Europa, Außen- und Verteidigungspolitik sowie Bildung und Digitales auf der Tagesordnung.

Das Internet birgt für Kinder und Jugendliche viele Gefahren. Wie sehr sorgen sich die Eltern über das Surfverhalten der Heranwachsenden? Was wissen Kinder und Erwachsene über Schutzmaßnahmen? Auf diese und andere Fragen will der aktuelle Jugendmedienschutzindex Antworten geben, der in Berlin vorgestellt wird.

Nach Gesprächen in Japan setzt US-Präsident Donald Trump seine Asien-Reise mit einem Staatsbesuch in Südkorea fort. Nach seiner Ankunft wird Trump zunächst einen US-Militärstützpunkt südlich von Seoul besuchen. Im Anschluss ist ein Treffen mit Präsident Moon Jae In geplant. Dabei stehen die Allianz der beiden Länder sowie das weitere Vorgehen im Konflikt um das Atomprogramm Nordkoreas im Mittelpunkt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Alexander E. (23) hat den Tod von drei Freunden zu verantworten. Darunter war 96-Talent Niklas Feierabend. Doch mit einer Verurteilung wegen fahrlässiger Tötung konnte E. wohl nicht leben. Sein Anwalt legte Revision gegen die Verurteilung zu einer Bewährungsstrafe ein. Und hatte Erfolg. Nun beginnt der Alptraum von vorne.

09.11.2017

Irgendwann wird das mit den Elektrofahrzeugen richtig losgehen – offen ist nur, wann es passiert. Darauf wollen die Stadtwerke Hannover vorbereitet sein. Sie haben ein Konzept entwickelt, durch das Hannover bald die Nummer eins unter den deutschen Städten werden soll. Dafür fließen mindestens zehn Millionen Euro – im Gegenzug hofft „enercity“ auf ein Millionengeschäft.

06.11.2017

Timo Schröder (34, Name geändert) hat schon auf Großbaustellen gearbeitet. Seit 16 Jahren war er im Betrieb. Bis zum 16. Juni 2016. Da betrat er eine Baustelle am Stadtfelddamm. Die Umbauten des Medizin-Zentrums waren fast abgeschlossen. Es kam zu einem schlimmen Unfall. Jetzt verklagt der Mann das Land Niedersachsen vor dem Landgericht.

06.11.2017
Anzeige