Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Condor bricht Kanaren-Flug ab
Hannover Meine Stadt Hannover: Condor bricht Kanaren-Flug ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 24.07.2016
HIN UND ZURÜCK: Die Grafik zeigt, dass der Condor-Airbus über dem westfranzösischen Le Mans umdrehte. Quelle: flightradar24.com
Anzeige
Hannover

Rückblende: Flug DE 1494 war Mittwoch um 14.02 Uhr in Langenhagen gestartet. Vier Stunden und 39 Minuten sollte der 17 Jahre alte Airbus für die 3483 Kilometer zum Airport Santa Cruz de la Palma benötigen. Doch über Le Mans in Westfrankreich drehten die Piloten des A 320 mit der Kennung D-AICD um. „Grund war eine technische Fehlermeldung, die nach dem Start erfolgte - die Flugtauglichkeit war nicht gefährdet“, sagte ein Condor-Sprecher auf NP-Anfrage.

Anschließend flog der Airbus fast bis Hannover zurück, drehte südlich der Landeshauptstadt Richtung Osten ab und setzte Kurs auf Berlin. Anschließend flogen die Piloten westlich und südlich der Bundeshauptstadt in 3000 Meter Höhe diverse Warteschleifen, um Kerosin zu verbrennen und so das Landegewicht des Jets zu verringern, bevor sie gegen 17.30 Uhr in Schönefeld aufsetzten. Dort befindet sich laut Condor (Werbemotto: „Wir lieben Fliegen“) ein größerer Technikstandort des Unternehmens. Welches Problem genau der Jet hatte, wollte die Airline nicht sagen.

Mittwoch um 6.30 Uhr starteten die Urlauber aus Hannover dann in einer Ersatzmaschine nach La Palma - die Maschine landete gegen 11.40 Uhr auf der Kanaren-Insel.

Durch die Probleme verzögerte sich auch der für Mittwochabend geplante Rückflug nach Hannover. Die Passagiere, die auf La Palma warteten, mussten eine Nacht länger am Urlaubsort bleiben, bevor die Ersatzmaschine gestern Vormittag startete - und Hannover mit gut 16 Stunden Verspätung erreichte.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige