Navigation:
Tag nach Terror-Warnung

Hannover: Bombenalarm am Hauptbahnhof

Erneut Aufregung am Hauptbahnhof Hannover: Nach einem Hinweis auf eine Bombe ist der Schließfachbereich gesperrt. Ansonsten ist die Lage in der Stadt ruhig.

Hannover. Nach einer anonymen Bombendrohung ist im Hauptbahnhof in Hannover der Schließfachbereich abgesperrt worden. Die Lage sei nach einer ersten Einschätzung der Polizei nicht gefährlich, werde aber noch überprüft, sagte ein Sprecher der Budespolizei. Ein Mann hatte in einem anonymen Telefonanruf behauptet, ein Gegenstand "könne hochgehen". Der Anrufer sei noch im Bahnhof gestellt worden, sagte der Bundespolizeisprecher. Derzeit liefen im Schließfachbereich noch Überprüfungen.

Die Lage im Rest der Stadt ist ruhig. Vor dem Innenministerium sind Polizisten präsent, auf dem Schützenplatz stehen Autos, die gestern nicht mehr weggefahren wurden. Am Mittag wurden zudem Räume in der Arbeitsagentur durchsucht.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Die Bahn verspricht, pünktlicher zu werden - schafft sie das?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok