Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Betrunkener schießt im Streit um Lärm
Hannover Meine Stadt Hannover: Betrunkener schießt im Streit um Lärm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:50 21.06.2010
Symbolfoto Quelle: Schaarschmidt
Anzeige

Der Betrunkene war am Sonntagabend mit den drei jungen Männern in Streit geraten, die sich auf dem Bolzplatz unterhalb seines Balkons aufhielten, teilte die Polizei am Montag mit. Der 55-Jährige fühlte sich in seiner Ruhe gestört, beleidigte die Gruppe und holte seine Waffe. Es gab keine Verletzten.

Gegen den Schützen wird wegen Beleidigung und unerlaubtem Schießen ermittelt. Von einem fremdenfeindlichen Hintergrund geht die Polizei nicht aus. dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bettina Wulff, die Ehefrau des Koalitionskandidaten für das Bundespräsidentenamt, Christian Wulff, sieht einem eventuellen Umzug von Hannover nach Berlin „freudig entgegen“. Sie könne sich auch vorstellen, im Schloss Bellevue ein Kinderzimmer einzurichten, sagte die Mutter zweier sieben und zwei Jahre alter Söhne der „Bild“-Zeitung zufolge.

21.06.2010

Massen im Milieu: Am Sonnabend verwandelten sich Reuter- und Scholvinstraße wieder zur Open-Air-Großraumdisko. 20.000 Menschen kamen zum Steintorfest. Stefan Gohlisch (Text) und Frank Wilde (Fotos) waren zwischen Kiez und Clubkultur unterwegs.

20.06.2010

Friedlich-fröhliche Sympatiebekundung für Hannovers letzte Privatbrauerei, die in finanzielle Schieflage geraten war: Etwa 1500 Anhänger der Herrenhäuser Brauerei haben am Sonnabend bei einer „Flashmob“-Aktion „ihr“ Bier hochleben lassen.

20.06.2010
Anzeige