Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Meine Stadt Hannover: Behinderungen bei der S-Bahn
Hannover Meine Stadt Hannover: Behinderungen bei der S-Bahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 07.01.2013
Anzeige
Hannover

Grund sind Bauarbeiten der Deutschen Bahn (DB) an der Beekebrücke in Ricklingen.

„Fahrgäste sollten sich im Internet die geänderten Verbindungen heraussuchen, die Abweichungen sind in die Fahrpläne eingearbeitet“, rät Deutsche-Bahn-Sprecher Egbert Meyer-Lovis.

Die Züge der Linien S1 und S2 werden zwischen Empelde und Hannover Hauptbahnhof über die Güterumgehungsbahn umgeleitet. Deshalb entfallen die Halte in Bornum, Linden/Fischerhof und Bismarckstraße.

Die Züge der Linie S5 verkehren nicht durchgehend. Auf dem Nordabschnitt verkehren die Züge von Hannover-Flughafen über Hauptbahnhof nur bis Bismarckstraße. Deshalb ändern sich die Fahrzeiten. Auf dem Südabschnitt der Linie S5 von und nach Hameln und Paderborn enden und beginnen die Züge in Linden/Fischerhof.

Als Ersatz für die umgeleiteten Züge der S1 und S2 halten die Züge der S5 zusätzlich in Ronnenberg, Empelde und Bornum.

Fahrgäste der S5 mit dem Ziel Hauptbahnhof oder Flughafen können in Weetzen in die Bahnen der S1 oder S2 steigen oder in Linden/Fischerhof in die Stadtbahnen der Üstra. Im Berufsverkehr fahren ab Fischerhof auch zusätzlich Busse zum Hauptbahnhof. Am kommenden Montag fährt die S5 bis 6.15 Uhr außerdem nur bis Bornum, von dort bis zum Hauptbahnhof gibt es Busse.

Aktuelle Infos bei der Deutschen Bahn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige