Navigation:
Polizei

Hannover: Bedienfehler Grund für Schuss am Weihnachtsmarkt

Fehler eines Beamten sind Ermittlungen zufolge der Grund für einen versehentlichen Schuss aus einer Maschinenpistole der Polizei nahe des Weihnachtsmarktes in Hannover.

Hannover. Nach einer Untersuchung könne ein technischer Defekt ausgeschlossen werden, teilte die Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen am Mittwoch mit. „Auf Grundlage der mir nun vorliegenden Untersuchungsergebnisse gehe ich in beiden Fällen von Handhabungsfehlern aus, die nicht passieren dürfen“, sagte Polizeipräsidentin Christiana Berg. Der Schuss hatte sich am Montag vergangener Woche am Rande des Weihnachtsmarktes gelöst. Am Mittwoch gab es einen ähnlichen Zwischenfall auf einem Polizeigelände.

Der Beamte patrouillierte am vergangenen Montag zum Glück nicht auf dem zu diesem Zeitpunkt gut besuchten Weihnachtsmarkt, sondern stand mit seiner MP an der Knochenhauerstraße/Ecke Goldener Winkel. Die Mündung zeigte nach unten auf den Asphalt. Gegen 16.50 Uhr habe sich dann ein Schuss gelöst, die Kugel sei in die Straße eingeschlagen, so eine Polizeisprecherin. Es sei niemand in Gefahr gewesen.


Anzeige
Bildergalerien Alle Galerien
Martin Schulz kritisiert die aggressive Rhetorik der CDU. Sollte in der Politik ein anderer Umgang herrschen?

City Click

"Märchenhafte Stimmung über dem Tiergarten" - so betitelte NP-Leserin Catharina Cordes ihr Foto. In der Tat: Ein märchenhaftes Bild.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihren City Click!

Haben Sie ein tolles Motiv fotografiert? Die Redaktion wählt mehrmals pro Woche die schönsten Leserfotos aus und veröffentlicht sie in der City Click Galerie.

Hannover in Zahlen

  • Bundesland: Niedersachsen
  • Landkreis: Region Hannover
  • Fläche: 204,14 km²
  • Einwohner: ca. 550.000
  • Bevölkerungsdichte: 2552 Einwohner je km²
  • Postleitzahlen: 30159 - 30669
  • Ortsvorwahl: 0511
  • Kfz-Kennzeichen: H
  • Lage: 52° 22´ N / 9° 43´ O
  • Wirtschaft: Firmendatenbanken
  • int. Flughafenkürzel: HAJ
  • Stadtverwaltung: Trammplatz 2
     30159 Hannover
     Telefon: 0511 168-0
  • Oberbürgermeister: Stefan Schostok